M.Sc. Karin Drixler

Wissenschaftliche Mitarbeiterin – Doktorandin

Adresse/Raum
Kartäuserstr. 47, 2.Stock, Raum 204
 
Telefon +49 761 682-258
E-Mail karin.drixler(at)ph-freiburg.de
Sprechstunde Bitte Anmeldung per Mail.

Bachelorstudiengang Gesundheitspädagogik mit dem Schwerpunkt evidenzbasierte (digitale) Gesundheitsinformationen

Forschungsinteressen:

  • Gesundheitsinformationen
  • (digitale) Gesundheitskompetenz
  • webbasierte Gesundheitsinterventionen
  • Assessment und Fragebogenanalyse

Projekte:

06/2017 - 12/2020   PAKO-ATOP - Patientenkompetenz bei allergischen Erkrankungen des atopischen Formenkreises - eine randomisierte kontrollierte Studie zur Wirksamkeit eines neu entwickelten webbasierten Angebots für leicht bis mittelschwer betroffene Menschen (BMG)


Originalarbeit
Drixler K, Morfeld M, Glaesmer H, Brähler E, Wirtz MA. Validierung der Messung gesundheitsbezogener Lebensqualität mittels des Short-Form-Health-Survey-12 (SF-12 Version 2.0) in einer deutschen Normstichprobe. Z Psychosom Med Psychother 2020;66(3):272–86.

Lander J, Drixler K, Dierks M-L, Bitzer EM. How Do Publicly Available Allergy-Specific Web-Based Training Programs Conform to the Established Criteria for the Reporting, Methods, and Content of Evidence-Based (Digital) Health Information and Education: Thematic Content Evaluation. Interact J Med Res 2019;8(4):e12225.

Drixler K, Luntz E, Wiedemann R, Lander J, Schäfer I, Schmitt J, Dierks M-L, Bitzer EM. Was motiviert Patienten mit atopischen Erkrankungen zur Suche nach Informationen im Internet? Ergebnisse einer Fokusgruppenstudie zu Erwartungen und Anforderungen. Hautarzt 2018;69(10):832–38.

Buchbeitrag
Wirtz MA, Drixler K. Digitalisierung in und als Gegenstand der quantitativen Sozialforschung. In: Dockweiler C, Fischer F, Hrsg. ePublic Health, 1st edn. Bern: Hogrefe vorm. Verlag Hans Huber 2019:93–106.

Karin Drixler (BA; M.Sc) arbeitet seit Juni 2017 nach ihrem Bachelor und Masterstudium der Gesundheitspädagogik als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Pädagogischen Hochschule Freiburg in der Fachrichtung Public Health & Health Education.  Sie ist seit 02/2019 ordentliches Mitglied im Deutschen Netzwerk Gesundheitskompetenz (DNGK) und dort Stellvertretende Vorsitzende der AG  Nachwuchsförderung sowie seit 05/2020 assoziiertes Mitglied im Promotionsprogramms „Chronische Erkrankungen und Gesundheitskompetenz“ (ChEG).

Zurück zur Übersicht