Projekte

  • Birke, Franziska/ Krieger, Tim/ Kern, Annette/ Remmele, Bernd: Erstellung von bMOOCs für die Lehrerfortbildung im Fach Wirtschaft Berufs- und Studienorientierung in Baden-Württemberg für das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg (Förderzeitraum 2017-2019)
  • Im Rahmen des gemeinsamen Promotionskollegs von Pädagogischer Hochschule Freiburg und Pädagogischer Hochschule Heidelberg ‚Diagnostische Kompetenzen von Lehrkräften: Einflüsse, Struktur und Förderung (DiaKom)‘ Teilprojekt ‚Effekte einer Intervention auf den Transfer von knowledge of content and students im Sachunterricht der Grundschule (gemeinsam mit Katrin Lohrmann, Pädagogische Hochschule Freiburg), (Förderzeitraum 2017-2020)
  • Birke, Franziska/ Remmele, Bernd: Evaluation der Überarbeitung des Unterrichtskonzepts Chance CHEF; Projekt finanziert durch BWHM GmbH - Beratungs- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft für Handwerk und Mittelstand (Förderzeitraum 2016) (abgeschlossen).
  • Im Rahmen des gemeinsamen Antrages von Universität Freiburg und Pädagogischer Hochschule Freiburg bei der ‚Qualitätsoffensive Lehrerbildung‘ (BMBF), Teilprojekt Wirtschaft im Rahmen von M1, (gemeinsam mit Wolfgang Kessler und Tim Krieger, Universität Freiburg), Dauer 4 Jahre, (Förderzeitraum 2015-2018).
  • Birke, Franziska/ Lutter, Andreas: Fortsetzungsantrag für das Projekt ‚Wirtschaftliche Urteilsfähigkeit‘, Projekt finanziert durch die Joachim Herz Stiftung (Förderzeitraum 2016-2017).
  • Birke, Franziska/ Lutter, Andreas: Markt oder Staat? Freiheit oder Gleichheit? Forschungsbasierte Unterrichtsmaterialien zur Diagnose und Förderung der ordnungspolitischen Urteilsfähigkeit in der Sekundarstufe I; Projekt finanziert durch die Joachim Herz Stiftung (Förderzeitraum 2014-2015) (abgeschlossen).
  • Birke, Franziska/ Remmele, Bernd: Evaluation des Unterrichtskonzepts Chance CHEF; Projekt finanziert durch BWHM GmbH - Beratungs- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft für Handwerk und Mittelstand (Förderzeitraum 2014) (abgeschlossen).
  • Fördermitteln für die Konferenz „European Business and Economic Ethics: Diagnosis – Dialogue – Debate“, 6.-8. September 2007 in Heidelberg, bei der Heidelberger Akademie der Wissenschaften. (zusammen mit Dr. Dorothea Baur (St. Gallen), Jochen Fehling (Tübingen), Dr. Bettina Hollstein (Erfurt), Dr. Mi-Yong Lee-Peuker (Leipzig/Tübingen)) (abgeschlossen).