DEAL-Vertrag mit Wiley

Im Rahmen des Projekts DEAL wurde am 15. Januar 2019 ein bundesweiter Publish-and-Read-Vertrag zwischen der  MPDL Services GmbH als Vertreterin der deutschen Wissenschaftseinrichtungen und Wiley abgeschlossen.

Ziel von DEAL ist es, die bisherigen Ausgaben für Subskriptionen von Zeitschriften in eine Gebühr pro publizierten Artikel zu überführen und damit die Transformation von Subskriptionszahlungen zugunsten  eines publikationsbasierten Open-Access-Modells zu unterstützen.
Die PH Freiburg ist Teilnehmerin an diesem Publish-and-Read-Vertrag mit Wiley und ermöglicht dadurch allen Hochschulmitgliedern

  • das Open-Access-Publizieren in den Zeitschriften von Wiley
  • lesenden Zugriff auf das gesamte Zeitschriftenportfolio von Wiley bis ins Jahr 1997 zurück

Autor/-innen der PH Freiburg können Artikel in den Subskriptionszeitschriften (hybrider Weg) des Verlages ohne weitere Kosten im Open  Access  unter einer CC-Lizenz veröffentlichen. Die Finanzierung erfolgt über die Zahlung einer PAR- Fee durch die Bibliothek.

Als Autor/-in haben Sie auch die Möglichkeit der Publikation im Open Access zu widersprechen (Opt-out).  In diesem Fall erscheint der Artikel im Closed Access und Sie übertragen dem Verlag exklusive Rechte.   Ein Opt-out führt nicht zu einer Kostenreduktion für die PH Freiburg. Wir möchten Sie daher bitten, von dieser Option möglichst keinen Gebrauch zu machen.

Darüber hinaus ist auch das Publizieren in den  ca. 230 reinen Open-Access-Zeitschriften (goldener Weg) des Verlages möglich. Bei Veröffentlichungen in reinen OA-Zeitschriften fällt allerdings weiterhin eine Publikationsgebühr (APC) an. Diese Publikationsgebühr wird von der Bibliothek übernommen.

Folgende Möglichkeiten des OA-Publizierens gibt es:

Das Veröffentlichen in Subskriptionszeitschriften (hybride Zeitschriften) erfolgt bei Manuskripteinreichung durch die Wahl der Online-Open-Option.
Einreichung ab 01.07.2019.
Autor/-innen der PH Freiburg (submitting oder corresponding authors) können in den Subskriptionszeitschriften  von Wiley ohne zusätzliche Kosten unter einer CC-BY-Lizenz veröffentlichen.

Für das Publizieren in reinen Gold-Open-Access-Zeitschriften des Verlags fällt weiterhin eine Publikationsgebühr an.Dabei werden 20 % auf die Listenpreise der „Article Processing Charges“ (APC) gewährt.
Einreichung  ab 22.01.2019. 

Es sind nur primäre Forschungs- oder Reviewartikel vom Vertrag abgedeckt, andere Artikeltypen sind nicht zur Teilnahme am Vertrag berechtigt.

Kontakt

Anette Hauer
Telefon: +49 761 682 413
E-Mail:   hauer(at)ph-freiburg.de