Mitglieder des Instituts für Chemie, Physik, Technik und ihre Didaktiken

(alphabetisch)

Dipl.-Phys. Michaela Oettle

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Adresse/Raum
KG 3, 104
 
Telefon +49 761 682-425
E-Mail michaela.oettle(at)ph-freiburg.de
Sprechstunde Nach Vereinbarung, bitte telefonisch oder per Mail anmelden.

Vita

Aktuelle Tätigkeit

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin School of Education FACE Freiburg: Koordination Professioneller Lerngemeinschaften im Projekt INEXdigital
  • Hier gibt es einen Überblick über das Projekt.
  • Hier findet sich die Projektwebseite.

Bisherige Tätigkeiten

  • 2016 - 2018: Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Doktorandin) im interdisziplinären KeBu Promotionkolleg "Evidenzbasierte Lehrerbildung zur Förderung fachspezifischer und fächerübergreifender Kompetenzen: Curriculum, Instruktion und Lernprozess (CURIOUS)": www.kebu-freiburg.de/curious/
  • 2016 - 2018: Nebenamtliche Dozententätigkeit an der Akademie für Medizinische Berufe Freiburg: Leitung und Betreuung des physikalischen Praktikums für medizinisch-technische Assistenten.
  • 2015: Wissenschafltiche Mitarbeiterin der Technischen Universität Dresden im Projekt Netzwerk Teilchenwelt (www.teilchenwelt.de) mit Standort am Europäischen Kernforschungsinsitut CERN bei Genf, Schweiz. Arbeitsfelder: Planung und Durchführung von Workshops für LehrerInnen und SchülerInnen

Bildungsweg

  • 2016 - 2020: Promotion Physikdidaktik, Pädagogische Hochschule Freiburg
  • 2007 - 2014: Diplomstudium Physik, Universität Freiburg und University of Edinburgh, Vereinigtes Königreich Großbritannien
  • 2007: Allgemeinbildendes Abitur, St. Ursula-Gymnasium Freiburg

Publikationen (Auswahl):

Diplomarbeit

Zeitschriftenartikel und Buchbeiträge

  • Oettle, M., Mikelskis-Seifert, S., Scharenberg, K. & Rollett, W. (angenommen). Das Freiburger Modell der kontextorientierten Gestaltung von Lernumgebungen für den inklusiven Physikunterricht. Sonderpädagogische Förderung heute.
  • Oettle, M., Brandenburger, M., Mikelskis-Seifert, S. & Schwichow, M. (2019). Schaffung vertikaler und horizontaler Kohärenz in der Lehrerbildung am Beispiel der Physik. In: Hellmann K., Kreutz J., Schwichow M., Zaki K. (Hrsg.), Kohärenz in der Lehrerbildung. pp 167-182. Springer VS, Wiesbaden. DOI: 10.1007/978-3-658-23940-4_11.

Praxisbeiträge

  • Oettle, Michaela, Mikelskis-Seifert, Silke (2020). Faszination Teilchenphysik, auch in der Schule! Welches Wissen brauchen Lehrkräfte für einen Unterricht zu den Elementarbausteinen der Materie? In: Leuders, T., Nückles, M., Prinz, A., Zeeb, H. (eds) Herausfordernde Situationen rund um den Lehrberuf - Fragen und Antworten. Freiburg, School of Education FACE -> Link zur Broschüre

Tagungsbandbeiträge

  • Oettle, Michaela, Mikelskis-Seifert, Silke, Scharenberg, Katja & Rollett, Wolfram (2021). Erfassung der Barrierefreiheit von schulischen Experimentierumgebungen. In: S. Habig (Hrsg.), Naturwissenschaftlicher Unterricht und Lehrerbildung im Umbruch? Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik, virtuelle Jahrestagung 2020. (S. 173-176, Universität Duisburg-Essen ->Link zum Artikel
  • Oettle, Michaela & Mikelskis-Seifert, Silke (2020). Modelling Teachers’ Content Knowledge in Particle Physics. Final Results from a Delphi Study. In: Olivia Levrini und Giulia Tasquier (eds): Electronic Proceedings of the ESERA 2019 Conference. The beauty and pleasure of understanding: engaging with Contemporary challenges through science education, Part 13/13(co-ed. Evagorou, M. & Jimenez Liso, M. R.). Bologna: ALMA MATER STUDIORUM – University of Bologna, S. 1400–1408. -> Link zum Tagungsband
  • Oettle, Michaela, Mikelskis-Seifert, Silke (2020). Lehrkräftefachwissen in der Teilchenphysik. Finale Delphi-Ergebnisse. In: S. Habig (Hrsg.), Naturwissenschaftliche Kompetenzen in der Gesellschaft von morgen. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik, Jahrestagung in Wien 2019. (S. 230). Universität Duisburg-Essen ->Link zum Artikel
  • Oettle, Michaela, Mikelskis-Seifert, Silke & Schumacher, Markus (2019). Modellierung des Fachwissens von Lehrkräften in der Teilchenphysik. In: C. Maurer (Hrsg.), Naturwissenschaftliche Bildung als Grundlage für berufliche und gesellschaftliche Teilhabe. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik, Jahrestagung in Kiel 2018. (S. 233). Universität Regensburg ->Link zum Artikel
  • Oettle, Michaela; Mikelskis-Seifert, Silke & Schumacher, Markus (2018). Modellierung des Professionswissens in der Elementarteilchenphysik. In: C. Maurer (Hg.), Qualitätsvoller Chemie- und Physikunterricht- normative und empirische Dimensionen. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik, Jahrestagung in Regensburg 2017. (S. 178). Universität Regensburg -> Link zum Artikel
  • Oettle, Michaela; Mikelskis-Seifert, Silke (2017): Professionswissen von Lehrkräften im Bereich der Elementarteilchenphysik – Motivation und Überblick. In: Christian Maurer (Hg.): Implementation fachdidaktischer Innovation im Spiegel von Forschung und Praxis. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik Jahrestagung in Zürich 2016. Universität Regensburg, S. 744-747 -> Link zum Artikel

Angenommene Beiträge auf (inter-) nationalen Tagungen mit Review-Verfahren

  • Oettle, Michaela; Mikelsksis-Seifert, Silke; Scharenberg, Katja & Rollett, Wolfram (angenommen): Testing the Accessibility of Experimental Instructions in Inclusive Science Classrooms. Joint Conference of the EARLI Special Interest Groups 18 & 23, Diversity and Inclusion as Challenges for Educational Effectiveness and Improvement, Freiburg 2020
  • Oettle, Michaela; Mikelsksis-Seifert, Silke (2019): Modelling Teachers' Content Knowledge in Particle Physics, ESERA 2019, Bologna (Italien)
  • Oettle, Michaela; Mikelsksis-Seifert, Silke (2018): Modellierung des professionsorientierten Fachwissens in der Teilchenphysik, GEBF 2018, Basel (Schweiz)
  • Oettle, Michaela; Mikelsksis-Seifert, Silke (2017): Professional Knowledge of Science Teachers Pertinent to Elementary Particle Physics. EARLI 2017, Tampere (Finnland)
  • Oettle, Michaela; Mikelsksis-Seifert, Silke (2017): Professional Knowledge of Science Teachers Pertinent to Elementary Particle Physics. JURE 2017, Tampere (Finnland)
  • Oettle, Michaela; Mikelsksis-Seifert, Silke (2017): Evaluating Professional Competencies of Science Teachers Pertinent to Particle Physics. ESERA Summer School 2017, Ceske Budjovice (Tschechien)
  • 2021: Kongressreisestipendium vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) für die Kongressteilnahme an der European Science Education Research Association (ESERA), Braga, Portugal
  • 2021: Qualitätssicherungsmittel: Vergabe durch die Verf. Studierendenschaft der Pädagogischen Hochschule Freiburg, Mittel zu Finanzierung einer wissenschaftlichen Mitarbeiterstelle zur Unterstützung bei der technischen Entwicklung und Erprobung einer webbasierten Applikation (App)
  • European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI)
  • 2021: Erhebung von Lehrkräfteeinstellungen zu förderlichen Merkmalen didaktischer Modelle für den inklusiven Physikunterricht (Masterarbeit, aktuell)
  • 2021: Entwicklung eines interaktiven Tests zur Erfassung von Erkenntnisgewinnungskompetenzen in der Sekundarstufe I (Masterarbeit, aktuell)
  • 2020: Gestaltung von videobasierten Versuchsanleitungen für Schüler*innen mit Sehbeeinträchtigungen (Bachelorarbeit, beendet)
  • 2020: Gestaltung von videobasierten Versuchsanleitungen für Schüler*innen mit Hörbeeinträchtigungen (Bachelorarbeit, beendet)
  •  20.10.2020: Wissenschaftler*innen wirken in Freiburg. Link zum Interview des Podcast von PH 88,4.
  • 02.07.2018: Warum Frauen der Wissenschaft verloren gehen und was MenTa dagegen unternimmt. Link zum Interview des Podcast von PH 88,4.
  • Deutsche Physikalische Gesellschaft e.V. (DPG) 
  • Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik (GDCP) 
  • European Science Education Research Association (ESERA) 
  • European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI)
Zurück zur Übersicht