Prof. Dr. Thomas Diehl

Kurz-Vita

 

Ausbildung

1978—1981    Berufsausbildung zum Chemielaboranten

 

Wissenschaftliche Ausbildung

1982—1985                 

Studium an der Fachhochschule Darmstadt im Fachbereich Chemische Technologie.                                                                                               

1987—1991Doppelstudium an der Technischen Hochschule Darmstadt.
Magisterstudium in den Fächern Berufspädagogik, Arbeitswissenschaft und Geschichte
Lehramt an beruflichen Schulen für das chemisch-technische Gewerbe mit dem Hauptfach Chemietechnik und dem Wahlfach Politik.
1999Promotion zum doctor philosophiae an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 

Berufliche Tätigkeit außerhalb der Hochschule

1985—1987             Tätigkeit als Diplom-Ingenieur für Chemische Technologie                                                                                                                                      
1991—1993Referendariat für das Lehramt an beruflichen Schulen am Studienseminar Darmstadt und der Peter-Behrens-Schule in Darmstadt
1993Zweite Staatsprüfung
1994Lehrer am Berufsschulzentrum Nord in Darmstadt

 

Berufliche Tätigkeit an der Hochschule

1994—1999             Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg                                
(Lehrstuhl Prof. Dr. Reinhard Bader)
1999—2003Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg.
(Lehrstuhl Prof. Dr. Reinhard Bader)
2003—2004Hochschuldozent für Berufspädagogik an der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd
seit 2004   Professor für Berufspädagogik an der Pädagogischen Hochschule Freiburg