NAWIlino - was ist das?

Infos für Studierende

Wenn Sie Lehramt für den Primarbereich studieren und den Kompetenzbereich 2 oder 4 mit naturwissenschaftlichem Schwerpunkt gewählt haben, dann ist NAWIlino genau das Richtige für Sie.

 

Wie läuft der Kurs ab?

Es gibt 2 Teile, die in einem Semester studiert werden. Vor Semesterbeginn findet an 2 Tagen ein Kompaktkurs statt, in dem Sie die wichtigsten Grundlagen erhalten. Während des Semesters besucht uns an jedem Dienstag und Donnerstag eine Grundschulklasse (Klassenstufe 2 – 4). Diese Kinder experimentieren dann in kleinen Gruppen zu 3 – 4 Teilnehmern unter Ihrer Anleitung. So haben Sie das Semester über Kontakt zu Schülern und können die Arbeit mit diesen üben.

 

Welche Inhalte werden behandelt?

Die Kursinhalte bei NAWIlino sind bewusst einfach gehalten, so dass sie für Grundschulkinder erfassbar sind. Themenschwerpunkte sind z. B. „Wasser“, „Luft“ und „Feuer“. Chemische Fragen stehen nicht im Vordergrund, Aspekte aus allen Bereichen der Naturwissenschaften werden angesprochen. Es werden häufig Gerätschaften benutzt, die aus dem Alltag bekannt sind, die „Chemikalien“ stammen meist aus der Küche, wie beispielsweise Backpulver, Essig, Salz….

 

Welche Vorkenntnisse sind nötig?

Für NAWIlino brauchen Sie keine chemischen Vorkenntnisse. Sie sollten allerdings Spaß am Experimentieren haben und sich für naturwissenschaftliche Fragen interessieren.

 

Was hab ich sonst noch davon?

Die Versuche können direkt in der Schule 1:1 eingesetzt werden. Somit erhalten Sie einen Fundus, auf den Sie später im Beruf zurückgreifen können.

Das ist eine typische Versuchsanleitung aus NAWIlino.