Bachelor Sekundarstufe: BS-DEU-M5

Forschendes Lernen

(für Studierende mit Studienbeginn vor WS 17/18)

 

Lehrveranstaltungen im Modul

Die Lehrveranstaltungen dienen dem Erwerb vertiefter fachwissenschaftlicher Kompetenzen. Sie dienen auch dazu, die Studierenden beim Entwickeln von Fragestellungen für die BA-Arbeit zu unterstützen. Alle Lehrveranstaltungen werden i. d. R. in jedem Semester angeboten; sie werden im 5. und im 6. Semester des Bachelor-Studiengangs belegt. Im Rahmen der Lehrveranstaltungen sind Aufgaben nach Maßgabe der Lehrenden zu bearbeiten.

 

Pflichtbereich

  • LV 1: Mehrsprachigkeit und DaZ (Seminar, 4 ECTS-Punkte, 2 SWS)
  • LV 2: Textlinguistik und Schreiben (Seminar, 4 ECTS-Punkte, 2 SWS)
  • LV 3: Lesesozialisation und literarische Sozialisation (Seminar, 4 ECTS-Punkte, 2 SWS)
  • LV 4: Wissenschaftliches Schreiben (Seminar/Übung, 2 ECTS-Punkte, 2 SWS)

 

Wahlpflichtbereich: entweder LV 5 oder LV 6

  • LV 5: Fachspezifische Vertiefung Sprache und Medien unter Berücksichtigung fachspezifischer Forschungsmethoden (Seminar, 4 ECTS-Punkte, 2 SWS)
  • LV 6: Fachspezifische Vertiefung Literatur und Medien unter Berücksichtigung fachspezifischer Forschungsmethoden (Seminar, 4 ECTS-Punkte, 2 SWS)

In der im Wahlpflichtbereich besuchten Lehrveranstaltung ist eine Verbindliche Studienleistung (VSL)

nach Maßgabe des/der Lehrenden anzufertigen (z.B. Recherche-Aufgabe, Textzusammenfassung o.Ä.). Die VSL wird bewertet mit bestanden bzw. nicht bestanden (keine Note). Die bestandene VSL ist Voraussetzung für die Anmeldung zur Modulprüfung (Hausarbeit). Als Nachweis der bestandenen VSL dient ein Nachweisformular („Laufzettel“), das im Deutsch-Sekretariat erhältlich ist. Die Anfertigung der VSL muss bereits in den ersten vier Wochen des Semesters erfolgen. Der Laufzettel über die bestandene VSL muss bei der Anmeldung zur Modulprüfung (= bei der Vereinbarung des Themas für die Hausarbeit!) vorgelegt werden.

 

Modulprüfungsleistung

Hausarbeit (20-25 Seiten + Reflexion des Gesamtmoduls) zu einem Thema aus LV 1, LV 2 oder LV 3, das Thema wird mit einem der Lehrenden aus LV 1, LV 2oder LV 3 vereinbart. Eine Hausarbeit zu LV 4 ist nicht möglich! Die Hausarbeit sollte bereits direkt im Anschluss an das 5. Semester angefertigt werden und kann als Vorbereitung auf die BA-Arbeit dienen.

 

Die Bewertung der Hausarbeit fließt in die Gesamtnote des Bachelorstudiengangs ein.

 

Bachelor Sekundarstufe: BS-DEU-M5

Forschendes Lernen

(für Studierende mit Studienbeginn ab WS 17/18)

 

Lehrveranstaltungen im Modul

Die Lehrveranstaltungen dienen dem Erwerb vertiefter fachwissenschaftlicher Kompetenzen. Sie dienen auch dazu, die Studierenden beim Entwickeln von Fragestellungen für die BA-Arbeit zu unterstützen. Alle Lehrveranstaltungen werden i. d. R. in jedem Semester angeboten; sie werden im 5. Semester des Bachelor-Studiengangs belegt. Im Rahmen der Lehrveranstaltungen sind Aufgaben nach Maßgabe der Lehrenden zu bearbeiten.

 

Pflichtbereich

  • LV 1: Mehrsprachigkeit und DaZ (Seminar, 2 SWS, 5 ECTS-Punkte)
  • LV 2: Wissenschaftliches Schreiben (Seminar/Übung, 2 ECTS, 2 SWS)

 

Wahlpflichtbereich: entweder LV 3 oder LV 4

  • LV 3: Fachspezifische Vertiefung Sprache und Medien unter Berücksichtigung fachspezifischer Forschungsmethoden (Seminar, 2 SWS, 5 ECTS-Punkte)
  • LV 4: Fachspezifische Vertiefung Literatur und Medien unter Berücksichtigung fachspezifischer Forschungsmethoden (Seminar, 2 SWS, 5 ECTS-Punkte)

 

Modulprüfungsleistung

Hausarbeit (20 - 25 Seiten + Reflexion des Gesamtmoduls) zu einem Thema aus LV 1, LV 3 oder LV 4; das Thema wird mit der Lehrperson aus der entsprechenden Veranstaltung vereinbart. Eine Hausarbeit zu LV 2 ist nicht möglich! Die Hausarbeit wird im Anschluss an das 5. Semester angefertigt und dient als Vorbereitung auf die BA-Arbeit.

 

Die Bewertung der Hausarbeit fließt in die Gesamtnote des Bachelorstudiengangs ein.

Diese Informationen finden Sie auch hier als pdf.

Ansprechpartnerin: Anne Steiner