Stipendien zur Finanzierung von Studium, Promotion und Habilitation


Stipendien stellen - neben Projektstellen - eine klassische Form der Finanzierung von Promotions- und Habilitationsvorhaben dar.
Aber auch für Studierende gibt es die Möglichkeit, ein Stipendium zur Finanzierung des Studiums zu erhalten.
Stipendien werden in den verschiedenen Formen und finanziellen Umfängen gewährt - vom Büchergeld über die Finanzierung wissenschaftlicher Untersuchungen bis hin zum Vollstipendium, bei dem auch der Lebensunterhalt mit abgedeckt wird.
 
Für Lehramtsstudierende ist insbesondere das Stipendienangebot der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw) interessant. Das Studienkolleg, ein Programm des Studienförderwerks Klaus Murmann für Lehramtsstudierende in Kooperation mit der Robert Bosch Stiftung, unterstützt Lehramtsstudierende aller Fachbereiche und Schulformen durch Stipendien aus den Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und einem praxisorientierten Förderprogramm mit Seminaren, Akademien und Projektarbeiten. Ausführliche Informationen zu Bewerbungsvoraussetzungen und -verfahren sowie die Bewerbungsunterlagen finden Sie unter www.sdw.org/studienkolleg/.
 
Für Promovierende und Habilitierende gibt es sowohl hochschulinterne Stipendienmöglichkeiten über die Landesgraduiertenförderung (LGF) [mehr Informationen], wie auch externe Finanzierungen über Stiftungen und Wirtschaftsunternehmen [mehr Informationen].
 

Bei Fragen zu Stipendien wenden Sie sich bitte an das Forschungsreferat, forschung(atnospam)ph-freiburg.de.

 



 

Stipendien der sdw für Lehramtsstudierende:
www.sdw.org/studienkolleg/

Info zu LGFG-Stipendien für Promovierende