Schriftenreihe der Frauenbeauftragten der PH Freiburg

Gender Studies. Interdisziplinäre Ansichten

Schriftenreihe der Frauenbeauftragten der Pädagogischen Hochschule Freiburg, Band 2
Herausgeberin: Helga M. Epp

Die Kategorie 'Gender'hat sich im Laufe der Zeit als effektives Werkzeug der Analyse erwiesen: Bedeutungsvoll im Hinblick auf die Herstellung von Chancengleichheit zwischen den Geschlechtern und bereichernd für Forschungsvorhaben innerhalb der Fachdisziplinen. Mit dem Sichtbarmachen von Geschlechterkonstrukten und Gesellschaftskonstruktionen werden auf wissenschaftlicher Ebene verstärk interdisziplinäre Ansätze erforderlich. In einer Vortragsreihe „Gender Studies und Fachwissenschaften“wurden gender-spezifische Fragen aus sozial- und kulturwissenschaftlicher, aus sprach- und literaturwissenschaftlicher, aus theologischer und naturwissenschaftlicher Sicht präsentiert.
217 S., 2004, 10.00€
Pädagogische Hochschule Freiburg, Büro der Frauenbeauftragten