Seminarangebot Wintersemester 2019/2020

Praxisseminar "On Air" - Grundlagen des Radiomachens und deren Anwendung in der pädagogischen Praxis

Nina Brieke
Mo 14-16
KA 002

Ziel des Seminars ist es, eigene Praxiserfahrung mit medienpädagogischen Grundlagen zu verknüpfen und in den späteren Berufsalltag zu transferieren. Dieses Seminar bietet eine Einführung in radiojournalistische Kenntnisse wie Schreiben fürs Hören, Fragetechnik im Interview, Moderation und Audioschnitt. Ausgehend von eigenen Themenvorschlägen, werden in Kleingruppen Sendungen für das Programm des Lernradios "PH 88,4" produziert. Im Anschluss werden Aspekte von Medienkompetenz und Medienbildung erörtert und eigene Projektideen für die pädagogische Praxis entwickelt. Studienleistung: Produktion Sendung, Entwicklung Projektidee.

 

Digitalisierung und Bildung

Florian Weitkämper & Monika Löffler
Di 14-16
KG II Raum 208

Digitalisierung führt zu strukturellen Veränderungen unserer Gesellschaft in Kultur, Ökonomie, Technik und Politik. Auswirkungen und Anforderungen begegnen uns in der Bildungslandschaft und im pädagogischen Arbeitsfeld. Im Projektseminar nähern wir uns dem Thema Digitalisierung mittels soziologischer und medienpädagogischer Perspektiven. Dabei werden einzelne Gegenstandsbereiche beispielhaft beleuchtet (ewas das digitale Selbst oder der didaktische Umgang mit digitalen Medien).
Im Rahmen kooperativer, selbstverantworteter Forschungsprojekte werden Schwerpunkte erarbeitet und in kleinen Studien (etwa Gruppendiskussion mit Jugendlichen über ihre Sicht zum Einsatz von Medien in der Schule) vertieft. Die Erkenntnisse werden abschließend als Radiobeiträge in Form eines ergebnisgeleiteten Partner-Interviews aufbereitet und auf PH 88,4 - dem Radio der PH Freiburg - ausgestrahlt.

Diese Veranstaltung findet im Rahmen eines Tandem-Teaching-Projekts statt.

 

Einführung ins Radiomachen - Praxisseminar Medienpädagogik

Monika Löffler
Mi 10-12
KA 002

Das Seminar basiert auf den Prinzipien handlungsorientierter Medienpädagogik und reflexiv-praktischer Medienarbeit. Leitbegriff und zentrales Konzept der Medienpädagogik ist die Medienkompetenz. Was unter dieser zu verstehen ist, wie handlungsorientierte Medienpädagogik umgesetzt werden kann und worin der Mehrwert von aktiver Medienarbeit liegt, soll theoretisch wie praktisch erfahrbar werden. Produziert werden verschiedene Audiobeiträge (Umfrage, Interview, Meldung/Nachricht, O-Ton-Beiträge und Kurzhörspiele), deren Einsatz im Unterricht kritisch reflektiert wird. In Anlehnung an lebensweltliche Kontexte werden in Gruppen Beitragsformen selbst produziert und auf PH 88,4 - dem Radio der Pädagogischen Hochschule Freiburg - ausgestrahlt.

 

Angewandte Religionspädagogik: Religion in den Medien

Dr. Christian Höger & Monika Löffler
Fr 12-14
KG VII Raum 101

In diesem interdisziplinären Seminar wird dem Verhältnis von Religion und Medien theoretisch und praktisch nachgegangen. Ziel ist die Produktion von Radiobeiträgen. Außerdem wird die aktive Teilnahme an einer Podiumsdiskussion über Social Media am 18.11.2019, 20 - 22 Uhr im IRP Freiburg erwartet.

 

Erstellung eines wissenschaftlich fundierten Radiobeitrags zum Thema Fasten
[Fachbereich Gesundheitspädagogik]

Dr. Christina Kleiser & Nina Brieke
KG VII Raum 102
Mi 10-12

Heilfasten, Intervallfasten, Fastenkuren, … - es gibt verschiedenste Formen des Fastens. Doch was genau verbirgt sich hinter den einzelnen Fastenarten? Warum wird gefastet und wie ist Fasten aus gesundheitlicher Sicht zu beurteilen?
Ziel dieses Seminars ist es einen wissenschaftlich fundierten Radiobeitrag in Zusammenarbeit mit Radio PH 88,4 zum Thema Fasten zu erstellen. Zunächst wird eine umfassende Literaturrecherche durchgeführt, um zum einen den aktuellen Stand der Wissenschaft und zum anderen eine Schwerpunksetzung für den Radiobeitrag zu erarbeiten. Zudem werden leitfadengestützte Interviews und/oder eine Passantenbefragung durchgeführt. Die dabei gewonnenen (wissenschaftlichen) Erkenntnisse werden anschließend in einer originellen und ansprechenden Art und Weise für einen Radiobeitrag aufbereitet. Dabei werden wir uns kritisch mit komplexen Zusammenhängen auseinandersetzen und diese in einer leicht verständlichen Sprache vermitteln.

Diese Veranstaltung findet im Rahmen eines Tandem-Teaching-Projekts statt.

 

PH Radio / Approfondissements didactiques

Yasmina Khoyratee & Monika Löffler
D0 10:30-12
KG IV Raum 108

Ce séminaire qui relie la théorie à la pratique a pour objectif final de mettre sur pied une émission de radio présentant une panoplie variée de la musique francophone actuelle. Nous travaillerons aussi en coopération avec la Radio de la PH et l’ on vous inculquera certaines techniques d’ enregistrement et de découpage. D’ une part, grâce au travail sur microphone, vous aurez la possibilité d’ apprendre à vous écouter, à discriminer les écarts de prononciation du domaine segmental et suprasegmental et d’ entraîner votre prosodie. D’ autre part, vous travaillerez votre français écrit à travers la rédaction d’ un texte personnel, rédigé dans un français adéquat, destiné à la radio. À la fin du semestre vous serez en mesure de participer à l’ organisation et à la modération de votre -première- émission musicale en français.
Pour des raisons pratiques, le cours est limité à 10 ET le niveau minimum requis est B2.

 

Workshops

Für Quereinsteiger_innen bieten wir die Möglichkeit, mit Workshops in die Redaktionen hineinzuwachsen. Diese Kurse sind nicht so umfassend und ausführlich wie die Seminare. Wir bieten Kurse zur Einführung ins Radiostudio, eine Einführung ins Interview u.v.m.
Diese Kurse empfehlen sich für diejenigen, die andere Angebote verpasst haben oder einfach keine Zeit hatten/haben an diesen teilzunehmen. Auch zur Auffrischung Ihrer Kenntnisse sind diese Kurse geeignet.

Ansprechpartnerin: Dipl.Paed Monika Löffler
Kontakt: loeffler(atnospam)ph-freiburg.de