Hochschulzertifikat Schreibberatung

Hochschulzertifikat Schreibberatung

Das Zusatzstudium "Schreibberatung" existiert am Freiburger Schreibzentrum seit 2003. Seitdem haben über 150 Personen (Stand 02/2015) das vom Rektorat der PH Freiburg ausgestellte Zertifikat erhalten. Das Ausbildungsprogramm eignet sich für die Beratung von Schreibenden in Schule, Studium und Beruf.

Ausbildung
Die studentischen Schreibberater*innen des Freiburger Schreibzentrums werden im Rahmen regulärer Lehrveranstaltungen ausgebildet. Studierende im Erststudium, die sich dafür interessieren, informieren sich bitte im Vorlesungsverzeichnis unter "Deutsch" für das jeweils kommende Semester. Von den Absolvent*innen wird erwartet, dass sie während ihres Studiums als bezahlte Schreibberater*innen im Freiburger Schreibzentrum arbeiten. Diese Zusatzausbildung ist für Studierende der PH im Erststudium kostenlos. Anmeldungen sind jederzeit über braeuer(atnospam)ph-freiburg.de  möglich.

Alle anderen InteressentInnen können die Schreibberaterausbildung im kostenpflichtigen Fernstudium absolvieren. Nähere Informationen finden sich hier: www.akademie.wi-ph.de/schreibberatung.html

Die Ausbildung umfasst in jedem Fall die folgenden Bausteine, für die insgesamt 23 ECTS-Punkte (European Credit Transfer System) angerechnet werden:
Baustein 1: Theoretische Fragen des Schreibens und Lernens (6 ECTS)
Baustein 2: Didaktik und Pädagogik der Schreibberatung (4 ECTS)
Baustein 3: Spezifik fremd- und zweitsprachigen Schreibens und Lernens (4ECTS)
Baustein 4: Praktikum als SchreibberaterIn mit Supervision (6 ECTS)
Schriftliche Abschlussarbeit oder mündliche Prüfung auf der Grundlage eines E-Portfolios (3 ECTS)

Ameldung für den Fernstudienlehrgang bitte bis zum 1. April bzw. 1. Oktober online:  http://www.akademie.wi-ph.de/schreibberatung.html Für das Fernstudium empfiehlt sich jedoch aufgrund der hohen Nachfrage eine zeitigere Anmeldung.
Inhaltliche Fragen jederzeit bitte an den Kursleiter, Dr. Gerd Bräuer (braeuer(atnospam)ph-freiburg.de).