PRAKTIKA
farbbalken

Schulpraktische Studien in den Lehramtsstudiengängen

Im Rahmen der Lehramtsstudiengänge an der PH Freiburg gibt es je nach geltender Prüfungsordnung (PO) unterschiedliche Praktikumsformen zu absolvieren. Welche Prüfungsordnung für wen gilt, ist vom jeweiligen Studienbeginn abhängig.

In der Navigationsleiste links sind die Informationen nach der entsprechenden Prüfungsordnung gegliedert. 

In den Schulpraktika werden die Studierenden an die konkreten Arbeits- und Handlungsfelder von Lehrerinnen und Lehrern herangeführt. So können sie - möglichst früh - reflektieren, ob sie den für sich passenden Beruf gewählt haben. Darüber hinaus werden in den Schulpraktika einige zentrale Kompetenzen für den Lehrberuf erprobt und grundgelegt. Mit zunehmender Praxis nehmen auch die Anteile erkenntnisbezogener und selbstreflexiver Perspektiven zu. Forschendes Lernen im Praktikum und selbstreflektierende Portfolioarbeit sind daher auch fester Bestandteil der Schupraktischen Studien.