LEHRPREIS

Der Lehrpreis in Kürze

Einmal im Jahr wird der Lehrpreis der Pädagogischen Hochschule Freiburg vergeben. Er soll einerseits die kontinuierliche Verbesserung der Lehre fördern und andererseits gelungene Projekte und Konzepte in der Hochschulöffentlichkeit bekannt machen. Dotiert ist der Preis mit 2000 €, welche den PreisträgerInnen zur Verbesserung von Lehre und Studium zur freien Verfügung stehen.

Preisträger_innen 2018/19

Jan Henning-Kahmann und Markus Wirtz:

Digitalisierung und Öffnung der Lehre zu empirischen Forschungsmethoden: Das Informationsportal zu empirischen Forschungsmethoden

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Julian Happes und Julian Zimmermann:

Urbane Transformationsprozesse in der Ewigen Stadt. Das Smartphone als Begleiter digitaler
Lehr-Lernprozesse an außerschulischen Lernorten

 Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Hier finden Sie eine Übersicht über die Preisträger_innen der letzten Jahre