Fördermöglichkeiten

Mobilitätsbeihilfe der Deutsch-Französischen Hochschule

Aufgrund der positiven Evaluierung des Studiengangs und der Förderzusage durch die Deutsch-Französische Hochschule werden die Studierenden während der Auslandsphase mit einer Mobilitätsbeihilfe von 270 Euro pro Monat unterstützt. Insgesamt können pro Jahr 10 Monate Mobiliätsbeihilfe bezogen werden. Die Förderung ist auch während der Praxisphasen möglich.

Erasmus

Um während der Auslandsphase (drittes Jahr an der UNS) mit einem Erasmusstipendium gefördert zu werden, können sich Studierende der PH Freiburg bis zum 1. Februar des Jahres, in dem der Auslandsaufenthalt beginnen soll, beim Akademischen Auslandsamt für das Stipendium bewerben. Hier geht es zum Bewerbungsformular.

Studierende mit Heimathochschule UNS können für ihren Aufenthalt an der PH im zweiten Studienjahr die Erasmusförderung erhalten.

Auslandsbafög

Studierende mit Heimathochschule PH können sich um das Auslandsbafög zu bemühen, das 6 Monate vor Beginn des Auslandsaufenthaltes beantragt werden muss. Auch "Nicht-BAföG-Empfänger" können Förderung für das Ausland erhalten!

Alle wichtigen Infos finden sich unter folgendem Link:
https://www.bafög.de/de/auslandsfoerderung-384.php

Die benötigten Formblätter können hier heruntergeladen werden:
https://www.bafög.de/de/alle-antragsformulare-432.php