Kurzbeschreibung

Das Institut für Psychologie beschäftigt sich in Lehre und Forschung mit psychologischen Aspekten im Kontext von Bildungsprozessen im weiteren Sinne. Dies beinhaltet lern- und entwicklungspsychologische Grundlagen, sozialpsychologische Aspekte der pädagogischen Interaktion sowie der Diagnostik, Intervention, Beratung und Evaluation (beispielsweise bei Lern-, Verhaltens und Entwicklungsstörungen) sowie gesundheitspsychologische Aspekte. Im Selbstverständnis des Faches und damit auch in der Vermittlung und Forschung wird der empirischen Fundierung psychologischer Erkenntnisse ein besonderes Gewicht beigemessen.

Studium

Studiengänge:

Zertifikate:

Studienprojekte:

  • Mentor Migration (SALAM)
  • Ausbildung von Schulbegleiter/innen
  • Papiere zur Unterstützung von Lehre und Studium (PULS)

Forschung


Übersicht über alle
Forschungs- und Entwicklungsprojekte der Abteilungen des Instituts für Psychologie

Beispiele aktueller, drittmittelgeförderter Forschungsprojekte:

  • Forschungskompetenz in bildungswissenschaftlichen Studiengängen (Projekt LeScEd)
  • Professionalisierung von Erzieherinnen und Erziehern (Projekt AVE)
  • Syntaxbasierte Didaktik der Großschreibung (Projekt KeGs)
  • Entwicklung wissenschaftlichen Denkens bei Kindern (Projekt Science-P)

Beispiele weiterer Forschungsthemen:

Wissenschaftliche Kooperationen:

  • Aktuelle Angebote und Projekte des Kompetenzverbundes empirische Bildungs- und Unterrichtsforschung (KeBU)