Supervision in schulischen und sozialpädagogischen Kontexten unter der Berücksichtigung von psychosozialen Belastungen und Mobbing

 

Projektleitung:

  • Prof. Dr. Karin Schleider

Projektkoordination:

Kurzbeschreibung:

  • In den letzten Jahren wird psychosozialen Belastungen in der Arbeitswelt zunehmend mehr Bedeutung zugesprochen. In diesem Kontext rücken Formen der berufsbezogenen Beratung ebenfalls immer stärker in das öffentliche und wissenschaftliche Interesse. Supervision wird in aktuellen Studien als burnout-prophylaktisch (Haubl/Voß, 2009), kooperationsfördernd und konfliktvermindernd (DGSv, 2008) diskutiert. Auch in schulischen und sozialpädagogischen Kontexten ist Supervision bekannt. Qualifikationsarbeiten beschäftigen sich zum einen mit einer Bestands- bzw. Bedarfsanalyse im schulischen oder sozialpädagogischen Bereich oder führen korrelative Studien zu psychosozialen Belastungen/Mobbing durch. Folgende Einzelthemen können bearbeitet werden: Erfassung von psychosozialen Belastungen in pädagogischen Kontexten und/oder speziell im Bereich Mobbing, die Beschreibung von Formen berufsbezogener Beratung (z.B. Supervision oder kollegiale Beratung) in pädagogischen Kontexten.

Förderung:

  • DGSv
  • Forschungsförderung PH

Publikationen:

  • Drüge, M., Schleider, K. & Rosati, A.-S. (2014). Psychosoziale Belastungen im Referendariat - Merkmale, Ausprägungen, Folgen. Die deutsche Schule, 4-2014, 358-372.
  • Drüge, M. & Schleider, K. (2014). Mobbing im Hochschulstudium. In: Deutsche Gesellschaft für Psychologie. 22.09.-26.09.2014. Bochum: Ruhr Universität.
  • Drüge, M., Schleider, K. & Rosati, A.-S. (2014). Psychosocial Hazards and Strains of Trainee Teachers at their Workplace. In: Junior Researchers of Earli - Learning and Instruction Inside Out. 30.06.-04.07.2014. Zypern: University of Cyprus (UCY).
  • Rosati, A.-S., Schleider, K. & Drüge, M. (2014). Belastungen und Beanspruchungsfolgen bei angehenden Lehrkräften. In: Kommission Bildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht (KBBB). 01.10.-02.10.2014. Jena: Universität Jena. 
  • Drüge, M., Schleider, K. & Färber, S. (2013). Supervision als Präventionsmaßnahme bei psychosozialen Belastungen im Kontext pädagogischer Berufe – Eine qualitative Pilotstudie. Prävention. 79-83.
  • Drüge, M. & Schleider, K. (2013). Supervision und Coaching in der Kinder- und Jugendhilfe - eine qualitative Pilotstudie. Neue Praxis. Zeitschrift für Sozialarbeit, Sozialpädagogik und Sozialpolitik, 6-2013, 570-580.