Zur Person

Berufliche Tätigkeiten

seit 2004

Akademischer Oberrat am Institut für Psychologie der Pädagogischen Hochschule Freiburg

2001 - 2004

Akademischer Rat am Institut für Psychologie der Pädagogischen Hochschule Freiburg

1997 - 2001

Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Allgemeine Psychologie bei Prof. Dr. Hans Spada in der Forschungsgruppe 'Kognitive Systeme' (beauftragt von der Fakultät für Angewandte Wissenschaften zur Ausbildung von Studierenden der Informatik im Nebenfach Psychologie)

1995 - 1997

Wissenschaftlicher Angestellter im Projekt "Die Bewertung von Umweltgefährdungen durch den Einzelnen: Informationsrezeption, -suche, -verbreitung" (gefördert im DFG-Schwerpunktprogramm "Mensch und globale Umweltveränderungen")

1993 - 1995

Promotionsstipendiat im Graduiertenkolleg 'Menschliche und maschinelle Intelligenz'

Doktorarbeit:

  • Wie Kinder über das Denken denken. Eine kognitions- und entwicklungspsychologische Analyse repräsentationaler und operationaler Anforderungen praktischer Schlüsse

1992 - 1993

Wissenschaftliche Hilfskraft (gepr.) im Projekt "Eine computersimulierte Theorie des Handelns und der Interaktion in einem ökologisch-sozialen Dilemma" (gefördert durch die DFG)

Bildungsweg

1987 - 1992

Psychologiestudium an der Albert-Ludwigs-Universität, Freiburg

Schwerpunkte:

Allgemeine Psychologie, Wissenspsychologie, Kognitive Entwicklungspsychologie, Forschungsmethoden (Experimente, Statistik, Kognitive Modellierung), Analytische Philosophie zum 'Leib-Seele-Problem'

Praktika:

Psychiatrisches Landeskrankenhaus, Emmendingen

Forschungsinstitut für Anwendungsorientierte Wissensverarbeitung (FAW), Ulm

Diplomarbeit:

Wissensbasierte Elaborationen von Musterlösungen. Eine Computermodellierung des Selbsterklärungseffekts

1985 - 1987

Zivildienst in heilpädagogischem Kinder- und Jugendheim, Ulm

1976 - 1985

Albert-Schweitzer-Gymnasium, Gundelfingen

Tätigkeiten während des Studiums

1989 - 1992

Wissenschaftliche Hilfskraft in der Forschungsgruppe 'Kognitive Systeme' am Lehrstuhl für Allgemeine Psychologie bei Prof. Dr. Hans Spada

1992 - 1994

Klientenzentrierte Gesprächsführung (Grundausbildung, GwG)