Forschungsprojekte

Geschichtswissenschaft

seit 10/2017

seit 05/2015    

Digitale Edition der Konstanzer Konzilschronik Ulrich Richentals (DFG-Nachfolgeantrag)

Fachwissenschaft trifft Fachdidaktik. Lehr- und Lernprojekt der Abteilung Geschichte der PH Freiburg und des Historischen Seminars der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Rahmen der "Qualitätsoffensive Lehrerbildung" (BMBF-Projekt)

seit 04/2014Digitale Edition der Konstanzer Konzilschronik Ulrich Richentals (DFG-Projekt: BU 1226/3-1). Mehr Informationen hier.
seit 04/2014 „Die Teilnehmerlisten des Konstanzer Konzils. Forschungsstand – Überlieferung – Analyse“ (DFG-Promotionsprojekt) (Sabine Strupp)
seit 03/2013MGH-Projekt „Digitale Edition der Konstanzer Konzilschronik Ulrich Richentals“ (http://www.mgh.de/das-institut/editionsvorhaben)
seit 09/2012

Thinking Medieval: Why Medieval Studies in the USA? Beantragtes Teilprojekt zum Thema „Investing in the European Past in a Globalized World“ (Projektleitung: Frau Prof. Dr. Felicitas Schmieder, Hagen)
(http://www.carmen-medieval.net/cz/investing-in-the-european-past-in-a-globalized-world-1404041546.html)

Geschichtsdidaktik

seit 09/2012     Mitarbeit als Kooperator am Forschungsprojekt bei der Stiftung Mercator „Integration von Sprache und Fach. Entwicklung und Evaluation von Konzepten zur Integration fachsprachlicher Bildung im Fächerverbund Erdkunde, Wirtschaftskunde, Gemeinschaftskunde sowie dem Fach Geschichte“ mit den Kolleginnen und Kollegen des Instituts für deutsche Sprache und Literatur der Pädagogischen Hochschule Freiburg und dem Institut für Transdisziplinäre Sozialwissenschaft der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe (im Anschluss an das Tandem-Teaching-Projekt der PH Freiburg, zusammen mit Frau Prof. Dr. Gabriele Kniffka, Hauptantrag wurde im September 2013 gestellt)
seit 06/2010 Das Konstanzer Konzil in der Geschichts- und Erinnerungskultur der Gegenwart (Tagungen, Große Landesausstellung, Podiumsdiskussionen, Publikationen, Ausstellungskataloge, Vorträge, Fortbildungen, Apps, Zusammenarbeit mit dem städtischen Eigenbetrieb der „Konzilstadt Konstanz“ usw.)
seit 03/2010The Sound of History. Ein neuer und innovativer (auditiver) Zugang zur Auseinandersetzung mit historischen Fachinhalten (in Zusammenarbeit mit dem Institut für Medien in der Bildung und PH-Radio 88,4)
(Lehrpreis der Pädagogischen Hochschule im Studienjahr 2010/11)
seit 09/2006Inventing the Middle Ages. Eine Epoche zwischen Imagination, Konstruktion und Rezeption (Aufsätze, Tagungen, Vorträge, Fortbildungen, Ausstellungen, Monographien usw.

Drittmittel

05/2017

01/2017

 

03/2015       

DFG-Nachfolgeantrag auf Sachbeihilfe für das Projekt "Digitale Edition" (50.400 €)

Tandem-Seminar mit Frau Prof. Dr. Dorothee Schlenke (Evangelische Theologie) und Exkursion nach Wittenberg (4.244 €)

BMBF-Projekt "Fachwissenschaft trifft Fachdidaktik" (Fördersumme: 272.300 €) zusammen mit dem Historischen Seminar der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

11/2013DFG-Antrag auf Sachbeihilfe für die Projekte „Digitale Edition der Konstanzer Konzilschronik Ulrich Richentals“ sowie „Die Teilnehmerlisten des Konstanzer Konzils. Forschungsstand – Überlieferung – Analyse“ (Promotionsprojekt)
(Fördersumme: 220.000 €)
07/2013 Unterstützung des Projekts „Geschichte im Hörspiel“ durch den Senatsausschuss für Studium und Lehre der Pädagogischen Hochschule Freiburg (5.000 €)
01/2013 Unterstützung der Forschungstagung der Fakultät für Kultur- und Sozialwissenschaften im Studienhaus Wiesneck am 3.-4. Mai 2013 durch das Prorektorat Forschung (2.500 €)
09/2011 Lehrpreis der Pädagogischen Hochschule Freiburg für das Projekt „The Sound of History“ (zusammen mit Dipl.-Päd. Matthias Baumann und PH-Radio 88,4) (2.500 €)
12/2010Finanzierung der Neuedition der Konzilschronik durch die Stadt Konstanz bzw. durch das Stadtarchiv der Stadt Konstanz („Konstanzer Geschichts- und Rechtsquellen“) (5.000 €)
03/2009Stiftung Oberschwaben für Geschichte und Kultur. Förderung des Editionsprojekts (5.000 €)
08/1999  ̶  07/2001 Habilitationsstipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) (91.200 DM)
01/1998Reisebeihilfe der Wissenschaftlichen Gesellschaft in Freiburg i.Br. für einen Bibliotheksbesuch in der Nationalbibliothek zu Prag (500 DM)

Promotionen

  • Arne Timm (zusammen mit Alfons Zettler, Technische Universität Dortmund)
  • Tina Raddatz (zusammen mit Dorothea Weltecke, Universität Konstanz)
  • Thomas Rajh (zusammen mit Wilfried Schlagenhauf, PH Freiburg, abgeschlossen am 13.6.2017)
  • Matthias Wider (zusammen mit Bernd Grewe, PH Freiburg, abgeschlossen am 27.10.2017)
  • Christoph Luzi (zusammen mit Valentin Groebner, Uni Luzern, abgeschlossen am 20.11.2017)

  • Sabine Strupp (zusammen mit Birgit Studt, Universität Freiburg)