Fachspezifische/studienfachliche Studienberatung

Im Unterschied zur Zentralen Studienberatung (ZSB), die fächerübergreifend informiert und berät, erhalten Sie in der fachspezifischen Beratung Antworten auf Detailfragen zum Fachstudium, etwa zu Aufnahmeprüfungen, Studienanforderungen, konkreten Inhalten und Zielen von Modulen, dem Ablauf von Veranstaltungen und Prüfungen sowie zu Möglichkeiten der Schwerpunktsetzung im Studium oder auch zur Weiterqualifizierung. Auch wenn es in Ihrem persönlichen Studienverlauf zu Abweichungen kommt, ist es sinnvoll, die jeweiligen Ansprechpartnerin bzw. den Ansprechpartner des Faches aufzusuchen.

Anerkennung von Studienleistungen und Studienfachliche Beratung

Die fachspezifische Beratung ist die erste Anlaufstelle, wenn Sie sich Studienleistungen aus anderen Fächern oder von anderen Hochschulen anerkennen lassen möchten oder eine Einstufungsempfehlung für den Einstieg in ein höheres Fachsemester benötigen.

Bei einem Wechsel von Studiengang oder –fach im 3. oder einem höheren Semester ist im Regelfall eine studienfachliche Beratung erforderlich – auch die bekommen Sie in der fachspezifischen Studienberatung.

Das Beratungsangebot der Fachspezifischen Studienberatung kann variieren oder auf mehrere Personen verteilt sein (hier wird häufig nach Beratung und Anerkennung oder nach Studiengängen unterschieden).