2017-2020 Zweite Förderperiode

In der zweiten Förderperiode wurde das Tandem-Teaching • IntegraL-TT durch ACQUIN (Akkreditierungs-, Certifizierungs- und Qualitätssicherungs-Institut Bayreuth) formativ evaluiert.
Ansprechpartner bei ACQUIN war Tobias Auberger (auberger(atnospam)acquin.org).

Gutachter waren:
Prof. Dr. Dr. h.c. Hans Gruber, Universität Regensburg, Institut für Pädagogik
Prof. Dr. Joachim Wirth, Ruhr-Universität Bochum, Institut für Erziehungswissenschaft

Die Begehung fand am Montag, den 23. Juli 2018 von 09:00 - 15:00 Uhr statt.

2012-2016 Erste Förderperiode

Das Projekt Tandem-Teaching • IntegraL-TT wurde in der 1. Förderperiode vom Wintersemester 2012/13 bis zum Sommersemester 2016 begleitend evaluiert.
Für die externe Evaluation konnte evalag, Evaluationsagentur Baden-Württemberg, gewonnen werden.
Ansprechpartnerin bei evalag war Petra Gerlach, M.A. Wissenschaftliche Referentin.
Kontakt: Gerlach(atnospam)evalag.de

Gutachterinnen und Gutachter:
Prof. Dr. Cornelia Gräsel, Institut für Bildungsforschung, Bergische Universität Wuppertal
Prof. Dr. Christine Künzli David, Institut für Vorschul- und Unterstufe, Professur für Bildungstheorien und interdisziplinären Unterricht, Pädagogische Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz
Prof. Dr. Sven Kommer, Institut für Erziehungswissenschaft, Schwerpunkt Technik- und Medienbildung, RWTH Aachen
Prof. Dr. Irene Pieper, Institut für Deutsche Sprache und Literatur sowie Centrum für Bildungs- und Unterrichtsforschung und Forum Fachdidaktische Forschung, Universität Hildesheim
Philipp Zuchowski, zuvor Student an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe im Studiengang Lehramt an Realschulen (Englisch, Wirtschaftslehre, Mathematik), wissenschaftliche Hilfskraft und studentischer Tutor zum Zeitpunkt der Abschlussevaluation im Referendariat.

Die Abschlussevaluation zur ersten Förderperiode fand mit den oben genannten Gutachterinnen und Gutachter am 6. Juni 2016 an der Hochschule statt.
Die Zwischenevaluation mit den o.g. Gutachterinnen und Gutachtern wurde am 16.05.2014 an der Pädagogischen Hochschule Freiburg durchgeführt.