Vernetzung von Lehrenden und Angebote in der zweiten Förderperiode

Für alle Lehrenden der Hochschule werden Angebote organisiert, die Gelegenheiten bieten,
◊ orientiert an den neuen Studienordnungen thematische Schnittstellen für interdisziplinäre Lehrkooperationen zu identifizieren,
◊ sich über die konzeptionelle Entwicklung interdisziplinärer Hochschullehre auszutauschen,
◊ ein gemeinsames Verständnis von interdisziplinärer Hochschullehre zu erarbeiten und
◊ das Projekt an der Hochschule weiter zu entwickeln.

Sommersemester 2020

WIRD ERNEUT VERSCHOBEN
Werkstatttag:  Lehr-Lernforschung an Schulen und Hochschulen - disziplinär oder interdisziplinär?
Do. 09.07.2020 | 13:30 - 17:00 Uhr | KA 102 | Prof. Dr. Wolfgang Beywl Fachhochschule Nordwestschweiz
In unterschiedlichen Disziplinen widmen sich Lehrende der Pädagogischen Hochschule Freiburg der Lehr-Lernforschung. Durch den Werkstatttag soll sondiert werden, welche Forschungsansätze und -methoden in den verschiedenen Disziplinen genutzt werden.
Aus der Studie von Stijn Daenekindt und Jeroen Huismann (2020) werden eingangs deren Thesen zum Auseinanderdriften von Lehr- Lernforschung in der Hochschulbildung diskutiert, mit Ausblick auf  künftige schul- wie auch hochschulbezogene Lehr-Lernforschung.
Anschließend haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, eigene Forschungsprojekte zur Lehr-Lernforschung an Schulen oder Hochschulen vorzustellen und diskursiv weiter zu entwickeln.
Abschließend bietet Prof. Dr. Beywl Einblick in John Hatties, hinter der Visible-Learning-Synthese liegende Plattform MetaX (2020), die ca. 1‘500 Metaanalysen (Schwerpunkt: Schule) zugänglich macht, sowie in die Ergebnisse einer Meta-Studie von Michael Schneider und Franzis Preckel (2017), die auf der Basis von 38 Meta-Analysen aufzeigt, wodurch in der Hochschullehre gute Lernresultate erzielt werden können. Erörtert werden soll, inwiefern die beiden Forschungssynthesen verstärkte interdisziplinäre Orientierung der Lehr-/Lernforschung begründen.

Wintersemester 2019/20
Vortrag: Prof. Dr. Andrea Kübler, Universität Würzburg
Neurofeedback als Methode zur kognitiven Leistungssteigerung und ADHS-Intervention

Mi. 29.01.2020 | 16:15 - 17:45 Uhr

Anleitung zur Entwicklung eigener interaktiver mobiler Exkursionen (Tag der Lehre)
Do. 16.01.2020 | Dr. Anna Chatel | 11:30 - 12:15 Uhr

Interdisziplinäre Hochschullehre: Wissenschaftsimmanente und gesellschaftspolitische Begründungen (Tag der Lehre)
Do. 16.01.2020 | Dr. Senganata Münst | 11:30 -12:15 Uhr & 14:30 - 15:15 Uhr

Schulung für Lehrende: „Studierende entwickeln App-Touren für die Öffentlichkeit oder für den Schulunterricht“.
Mi. 13.11.2019 | 14:15 - 16:00 Senatssaal | Dr. Anna Chatel
Sie erhalten einen Einblick in die Möglichkeiten mobiler Exkursionen und eine konkrete Anleitung, wie Sie mit ihren Studierenden leicht eigene Touren entwickeln. Die Potentiale des Smartphones erlauben neben rein deskriptiver Wissensvermittlung vor Ort (Infotexte, Grafiken, Animationen, Audios, Kurzfilme, Slider) auch die Einbindung interaktiver Elemente (Quizfragen etc.).

Wintersemester 2018/19
Präsentationstag: Interdisziplinäre Lehre im Diskurs
Do. 14.02.2019 | Musiktrakt Raum 109 | 9:15 - 12:30 Uhr

Tagung: Hochschullehre in der Praxis: Interdisziplinarität erfolgreich gestalten - Forschungsorientierung fördern
Fr. 30. 11. 2018 von 10 - 16 Uhr | Universität Freiburg Rektoratsgebäude (6. und 5. OG) | gemeinsame Tagung der regional vernetzten Projekte im Qualitätspakt Lehre. Das Programm finden Sie unter "Vernetzung regional"

Sommersemester 2018
Formativ den Kenntnisstand der Studierenden ermitteln  Mo. 02.07.2018 | 13:30 - 17:00 Uhr
Werkstatt mit Dr. Monika Wyss, Hochschule Luzern
«Haben Sie noch Fragen?...»
Hie und da bleibt es nach dieser Frage verdächtig ruhig. Dabei wüssten Lehrende ganz gern, wo die Studierenden auf dem Weg hin zum Ziel stehen. Auch Lernende wüssten das oft ganz gern.
In diesem Workshop lernen Sie Instrumente kennen, mit denen Sie in der Veranstaltung einfach und spezifisch zusammen mit den Studierenden den Lernstand erheben und mit den gewonnenen Informationen den nächsten Schritt initiieren können. Solche formativen Assessments können die Studierende motivieren, bestimmte Aufgaben in der Präsenz oder im Selbststudium zu erfüllen und das Gelernte zu vertiefen.
Teilnehmen können alle interessierten Lehrenden der Hochschule.
Bitte melden Sie sich bis zum 25. Juni 2018 an bei Senganata.Muenst(atnospam)ph-freiburg.de

Formative externe Projektevaluation durch ACQUIN Mo. 23.07.2018 | 13:00 - 14:00 Uhr
Gespräch der Gutachtenden mit Tandem-Lehrenden

Wintersemester 2017/18
Tagung mit Werkstattcharakter
17.11.2017 | 10:00 - 16:00
Integrierte Evaluation der interdisziplinären Hochschullehre
Förderung und Prüfung von Forschungskompetenzen in forschungsbezogener Hochschullehre
In Kooperation mit der Universität Freiburg, der Pädagogischen Hochschule Heidelberg und der Universität Hohenheim.
Das Tagungsprogramm finden Sie unter Vernetzung regional.

Sommersemester 2017
Tandem-Börse 26.06.2017 | Mo. 26.06.2017 | 14:00 - 15:30 s.t.
In der zweiten Förderphase des Projekts Tandem-Teaching - IntegraL-TT werden gezielt interdisziplinäre Lehrkooperationen gefördert, die Lehrveranstaltungen für die neuen Lehramtsstudienordnungen entwickeln (PO 2015). Lehrende aller Fakultäten der Hochschule sind eingeladen, sich über Anknüpfungsmöglichkeiten zu informieren und sich an einer Diskussion über zielführende Fächerkombinationen zu beteiligen. Eingeladen sind auch alle Lehrenden, die eine/n Kooperationspartner/in suchen.

Wintersemester 2016/17
Drei Querschnittskompetenzen in die Lehre der Studienfächer integrieren! |Di. 07.02.2017 | 14:00 - 17:30
◊ Bildung für eine nachhaltige Entwicklung | Prof. Dr. Werner Rieß mit Dr. Jutta Nikel
◊ Informationskompetenz | Dipl. Bibl. Karin Melloni
◊ Prävention und Gesundheitsförderung | Prof. Dr. habil. Udo Ritterbach mit M.Sc. Henrike Schönau
Die Ankündigung des Fachtags finden Sie  hier ...