Mit der Absicht, Lehrer/-in zu werden, haben Sie sich für einen klassischen Sprechberuf entschieden. Das Fach Sprecherziehung bereitet Sie auf die stimmlichen und rhetorischen Anforderungen in Ihrem angestrebten Beruf vor.

Sprechpraxis PRIM für Studierende Grundbildung Mathematik

Studierende mit Hauptfach Deutsch müssen im Modul Grundbildung Mathematik: fachdidaktische Erweiterung (BP-GBM-M2) eine Lehrveranstaltung der Sprecherziehung mit dem Titel Sprechpraxis PRIM belegen. In dieser Veranstaltung können Sie 3 ECTS-Punkte erwerben, wofür 30 h (2 SWS) Präsenzzeit und 90 Stunden Selbststudienzeit vorgesehen sind. Somit verlangt das Seminar regelmäßige Teilnahme und ein hohes Maß an Arbeitsleistung in der Vor- und Nachbereitung. Sprechpraxis PRIM kann im 4. Semester belegt werden. Um das Modul erfolgreich abschließen zu können, müssen Sie an einer Präsentation teilnehmen. Die Prüfungsnote ist Teil der Modulprüfungsnote.

Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt, d.h. eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Die Anmeldung erfolgt nach Erscheinen des Vorlesungsverzeichnisses elektronisch über das Anmeldesystem des Hochschulportals LSF.