Lehramtsstudium nach alter PO (2003) (Immatrikulation bis einschl. SoSe 11)

Sprecherziehung und mündliche Kommunikation für alle Studierenden auf Lehramt (GHR)

Für alle Studierenden der Grund-, Haupt- und Realschulpädagogik ist eine Grundübung (1 SWS) in Sprecherziehung verpflichtend. Die Grundübung ist keine Voraussetzung für die Zwischenprüfung! Als Grundübung (nach alter PO) kann die Teilnahme an einer Veranstaltung Sprechpraxis (nach PO 2011 oder PO 2015/16) anerkannt werden.

Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt, d.h. eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Die Anmeldung erfolgt elektronisch nach Erscheinen des Vorlesungsverzeichnisses per Internet über das Anmeldesystem LSF.

Bitte beachten Sie auch die hiesigen Informationen zur Anmeldung auf den Webseiten des Faches Sprecherziehung. 

Bei offenen Fragen wenden Sie sich bitte so früh wie möglich an die Dozent/inn/en der Sprecherziehung. Sollten sich nach der Anmeldezeit noch Fragen ergeben, nutzen Sie die Sprechzeiten in der Beratungswoche.

Sprecherziehung und mündliche Kommunikation für Studierende des Faches Deutsch (GHR)

Studierende des Faches Deutsch im Haupt- und Leitfach (nicht affines Fach) müssen insgesamt 3 SWS Sprecherziehung belegen.

Diese 3 SWS setzen sich aus einer Grundübung (1 SWS) und einer Fachspezifischen Übung (2 SWS) zusammen.

Die Teilnahme an Veranstaltungen, die für die Lehramtsstudiengänge PO 2011 oder PO 2015/16 ausgebracht sind, kann folgendermaßen anerkannt werden: Ein Seminar Sprechpraxis ist eine adäquate Veranstaltung zur Fachspezifischen Übung; ein Seminar "Grundlagen des Vorlesens" ist eine adäquate Veranstaltung zur Grundübung.

Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt, d.h. eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Die Anmeldung erfolgt elektronisch nach Erscheinen des Vorlesungsverzeichnisses per Internet über das Anmeldesystem LSF.

Bitte beachten Sie auch die hiesigen Informationen zur Anmeldung auf den Webseiten des Faches Sprecherziehung. 

Bei offenen Fragen wenden Sie sich bitte so früh wie möglich an die Dozent/inn/en der Sprecherziehung. Sollten sich nach der Anmeldezeit noch Fragen ergeben, nutzen Sie die Sprechzeiten in der Beratungswoche.