Dr. Natalia Hahn

Geschäftsführerin des Sprachenzentrums / Koordination der Sprachkurse / Prüfungsbeauftragte TestDaF, TestAs, DSH

Sprachenzentrum

Address/Room
KG 4, 204B
 
Phone +49 761 682-945
E-Mail natalia.hahn(at)ph-freiburg.de
Website http://home.ph-freiburg.de/hahn01fr
Consultation hour Sprechstunde im WiSe2022/23: Montag 11.00-12.00

Schulischer und universitärer Werdegang

1985-1995
Gymnasium 24, Kemerovo/Russische Föderation (RF)

1995-2000
Staatliche Universität Kemerovo/RF; Studium: Germanistik/Lehramt Deutsch als Fremdsprache. Qualifikation: Philologin, Lehrerin für Deutsch als Fremd-sprache und Literatur. Übersetzerin und Dolmet¬scherin für Deutsch-Russisch und Englisch-Russisch im Bereich der Berufskommunikation. Diplom mit Auszeichnung.

Promotion (2004)

Staatliche linguistische Universität Irkutsk/RF
„Modellierung der temporal-taxischen Struktur des narrativen Diskurses (am Beispiel der deutschen Sprache)“. Verleihung des Doktorgrades in der Fach¬rich-tung Philo¬logie/Germanistik. Prädikat: mit Auszeich¬nung.

Beruflicher und wissenschaftlicher Werdegang

2000-2006
Staatliche Universität Kemerovo/Ru - Fakultät für Germanistik (Dokto¬ran¬din, Universitätsassistentin für DaF, Universitätsdozentin für DaF)
2000-2006
Sprachlernzentrum Kemerovo/RF - Partnereinrichtung des Goethe-Instituts Moskau (DaF-Lehrerin)
2006-2008
ebd. (Pädagogische Leiterin für DaF)
2006-2008
ebd., DaF-Informationszentrum Kemerovo/RF (gegründet mit Unterstützung des Hueber Verlags) (Pädagogische Leiterin)
2007-2008
Hueber Verlag, Ismaning/Deutschland (Bundeskanzlerstipendiatin der Alexander von Humboldt-Stiftung; Projekt „Qualitätsmanagement auf dem Fremd¬sprachen¬markt“)
2008-2009
Macromedia Hochschule für Medien und Kommuni¬ka¬tion, München/Deutschland - Akademisches Auslandsamt (Mitarbeiterin)
2009-2016   
Pädagogische Hochschule Freiburg/Deutschland - Institut für deutsche Sprache und Literatur (akademische Mitarbeiterin im Masterstudiengang Deutsch als Zweit-/Fremdsprache; Geschäftsführung des Masterstudienganges DaZ/DaF, Koordination des Fremdsprachenangebots und des Tandembüros an der PH Freiburg)
2016-heute   
Pädagogische Hochschule Freiburg/Deutschland - Sprachenzentrum (akademische Mitarbeiterin/Geschäftsführung)

Leitung der Kultur- und Bildungsprojekte

  • Deutsche Frühlingsfestivals und Regionale deutsche Liederwettbewerbe, organisiert vom Sprachlernzentrum Kemerovo (2004-2007), Sibirien/RF.
  • „Deutsche Tage in russischen Regionen“,   „Tage der Deutschen Küche“, 2005, Kemerovo; gefördert durch die Robert Bosch Stiftung (Auszeichnungen: Ehrenurkunden der Stadtverwaltung Kemerovo).
  • Team-Reise für die Kursteilnehmer/innen des Sprachlernzentrums Kemerovo nach Deutschland, München, Augsburg, Prien am Chiemsee, Ismaning, 2005.
  • Studienreise für Studierende der PH Freiburg nach Russland "Deutsch im russischen Bildungssystem", 2011, Freiburg-St.Petersburg/Russische Föderation (Gefördert durch den DAAD aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung BMBF).
  • Netzwerktreffen DaF und deutsch-russische Winterschule „Quo vadis DaF/DaZ in Russland und Deutschland?“ im Rahmen des Deutschlandjahres in Russland 2012/2013: gemeinsamer Antrag PH Freiburg und staatliche Pädagogische Universität Woronesch. 26.02.-01.03.2013, Woronesch, Russische Föderation. (Gefördert durch das Auswärtige Amt, das Goethe Institut und den Ostausschuss der deutschen Wirtschaft, unterstützt von der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer und zahlreichen Sponsoren).

Leitung der Entwicklungs- und Lehrprojekte

  • Video-Projekt für die Sprachlernzentren des GI Moskau in Russland: Erstellung der Videosequenzen und methodisch-didaktischer Handreichungen zum Lehrwerk Tangram Z (Hueber Verlag). Projektdauer: 2002-2005. (Gefördert durch das  GI Moskau; Auszeichnung: Diplom der Fachmesse von Kuzbass „Ausbildung. Karriere. Arbeit.“, 2004)
  • Filmbildung im DaF-didaktischen Handlungsfeld: Entwicklung eines zentralen Filmportals für den DaF-Unterricht. Im Rahmen des Projektseminars „Film im DaF-Unterricht“ im Masterstudiengang DaZ/DaF an der PH Freiburg. Projektdauer: 01.10.2013-30.09.2014. (Interne Förderung der PH Freiburg für Projekte „Innovation in der Lehre“) www.daf-filmportal.de
  • Russendisko: Juden – Russen – Deutsche. Erstellung eines Filmheftes zum Film „Russendisko“. Im Rahmen des Projektseminars „Literatur, Film und Diversität“ im Bachelorstudiengang DaZ/DaF an der PH Freiburg. Projektdauer: 01.04.2014-31.12.2014. In Zusammenarbeit mit Marianne Schöler und zwei Partneruniversitäten der PH Freiburg: Pädagogische Universität namens A.I. Herzen St.Petersburg/Russische Föderation und Pädagogische Universität Woronesch/Russische Föderation. (Interne Förderung der PH Freiburg für Projekte „Innovation in der Lehre“).
  • Visualisierung im Sprachlerntandem: Vom Bild zum Sammelband. Erstellung des Poster-Sammelbandes nach der Tandem-Tagung 2014, im Rahmen des Projektseminars im Masterstudiengang DaZ/DaF „Wissenschaftssprache Deutsch / Vertiefung“. Projektdauer: WiSe 2014/15. In Zusammenarbeit mit Dr. Markus Raith. (Interne Förderung der PH Freiburg für Projekte „Innovation in der Lehre“).
  • Stummfilm spricht Deutsch. Erstellung eines Filmheftes zum Film „Berlin. Sinfonie der Großstadt“, im Rahmen des Projektseminars „Film im DaF-Unterricht“ im Masterstudiengang DaZ/DaF an der PH Freiburg. Projektdauer: 01.04.2015-31.12.2015. In Zusammenarbeit mit Matthias Baumann. (Interne Förderung der PH Freiburg für Projekte „Innovation in der Lehre 2015“).

Leitung der Forschungsprojekte

  • Qualitätsmanagement auf dem Fremdsprachenmarkt (am Beispiel des Informationszentrums des Hueber Verlags). Bundeskanzler-Stipendium der Alexander von Humboldt Stiftung. Gastorganisation: Hueber Verlag, Ismaning. Projektdauer: 01.09.2007-31.10.2008. (Gefördert durch die Alexander von Humboldt Stiftung).
  • Filmbildung im DaF-didaktischen Handlungsfeld: Entwicklung eines Filmkanons für den DaF-Unterricht im Auslandsschulwesen (GER-Niveau B2-C1). Projektdauer: 01.04.2014-30.09.2015. (Gemeinsame Förderung des Projekts durch die Zentralstelle für das Auslandsschulwesen und die PH Freiburg als interne Forschungsförderung).
  • Regionales Seminar für DaF-Lehrer/innen der Sprachlernzentren des GI Moskau „Video im DaF-Unterricht“, 8.05.2004-10.05.2004, Kemerovo.
  • Regionales Sprach- und Fortbildungsseminar für DaF-Lehrkräfte der „Breitenarbeit“, GTZ, 24.03-29.03.2005, Kemerovo.
  • Multiplikations-Fortbildungsseminar für DaF-Lehrer/innen des Sprachlernzentrums Kemerovo „Lernpsychologie“, 09/2005, Kemerovo.
  • Seminarveranstaltung „Landeskunde im DaF-Unterricht“. Teil 1, auf Grundlage der Lehrwerke des Hueber Verlags „Tangram Aktuell“ Niveau A1-A2, 16.02.2006, Das wissenschaftlich-methodische Zentrum Kemerovo.
  • Seminarveranstaltung „Landeskunde im DaF-Unterricht“ für DaF-Lehrer/innen der allgemeinbildenden Schulen und Gymnasien. Teil 2, auf Grundlage der Lehrwerke des Hueber Verlags „Tangram Aktuell“ Niveau A1-A2, 13.04.2006, Das wissenschaftlich-methodische Zentrum Kemerovo.
  • Veranstaltung „Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen und Prüfungen des Goethe-Instituts“ für DaF-Lehrer/innen allgemeinbildender Schulen, Sprachschulen, sowie DozentInnen für Deutsch (auf Grundlage der Lehrwerke des Hueber-Verlags „Tangram Aktuell“, “Tangram“, „Themen neu“, „Em Abschlusskurs“), Niveaustufen: A1-C2, 19.10.2006, Sprachlernzentrum Kemerovo – Partner des GI.
  • Workshop „Lieder im DaF-Unterricht“ (auf Grundlage der Lehrwerke „Tangram 2A/2B“des Hueber Verlags), Niveaustufen: A2, 26.10.2006, Sprachlernzentrum Kemerovo - Partner des GI.
  • Fortbildungsseminar „Wirtschaftsdeutsch“ für DaF-DozentInnen im Rahmen des Präsidenten-Fortbildungsprogramms für russische Manager/innen (auf Grundlage der Lehrwerke „Dialog Beruf 1“ des Hueber Verlags), Niveaustufen: A2, 18.12.2006, Wissenschaftliche Gebietsbibliothek Kemerovo.
  • Seminarveranstaltung „Wortschatzarbeit im DaF-Unterricht“ (auf Grundlage der Lehrwerke des Hueber Verlages „Em Brückenkurs“, “Em Hauptkurs“, „Em Abschlusskurs“), Niveaustufen: B2-C1, 14.03.2007, Sprachlernzentrum Kemerovo - Partner des GI.
  • Präsentation für BundeskanzlerstipendiatInnen der Alexander von Humboldt Stiftung „Materialien zum Fremdsprachenlernen“; 10.03.2008, Informationszentrum des Hueber Verlags München.
  • Workshop für DaZ-Lehrer/innen „Deutsch und andere Sprachen im Vergleich“, 04.05.2011, PH Freiburg.
  • Medien-Workshop für DaF-Lehrer/innen „WebQuests im DaF-Unterricht“, 09.03.2012, Sprachlernzentrum Kemerovo – Partner des Goethe Instituts Moskau.
  • Workshop "Einsatz von Spielfilmen im Sprachlerntandem". Freiburger Tandem-Tagung, 2012, 07.12.2012. PH Freiburg (in Zusammenarbeit mit Gerhard Spaney).
  • Tertiärsprachendidaktik: Wortschatzvermittlung im DaF-Unterricht (DaF nach Russisch (L1) und Englisch (erste Fremdsprache). In Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Hans-Werner Huneke, 26.02.-01.03.2013. Staatliche Pädagogische Universität Woronesch, Russische Föderation.
  • Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen und Kannbeschreibungen. In Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Hans-Werner Huneke und Gerhard Spaney. 16.09.-20.09.2013. (Eigenständiger Teil: Filmkompetenz im DaF-Unterricht.)  Staatliche pädagogische Universität Taschkent, Usbekistan.
  • Testen, Prüfen, Begutachten. In Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Hans-Werner Huneke und Marianne Schöler, 22.09.-26.09.2014. (Eigenständiger Teil: Lehr-/Lernmaterialien auf dem Prüfstand: Qualitätsstandards für DaF-Filmhefte). Fremdsprachenuniversität Baku, Azerbajdzhan.

Lehrveranstaltungen an der staatlichen Universität Kemerovo, Russische Föderation

Fakultät für Romanistik und Germanistik, Lehrstuhl für Theorie und Praxis des Übersetzens und Dolmetschens: WiSe 2000 - SoSe 2006

Theorie und Praxis des Übersetzens und Dolmetschens (Vorlesung)
Deutsch und andere Sprachen im Vergleich / Vergleichende Sprachwissenschaft (Vorlesung)
Einführung in die Sprachwissenschaft (Vorlesung)
Übersetzung Deutsch-Russisch-Deutsch (Seminar)
Simultan- / Konsekutivdolmetschen Deutsch-Russisch-Deutsch (Seminar/Übung)
DaF: Konversation C1 (Übung), Grammatik C1 (Übung)
Praktikumsbetreuung: Dolmetschen/Übersetzen (Blockpraktikum)

Lehrveranstaltungen im Sprachlernzentrum Kemerovo - Partnereinrichtung des GI Moskau, Russische Föderation

WiSe 2000 - SoSe 2007, Sprachkurse DaF A1-C1

Lehrveranstaltungen an der Pädagogischen Hochschule Freiburg, Deutschland

Institut für deutsche Sprache und Literatur; Masterstudiengang Deutsch als Zweitsprache / Deutsch als Fremdsprache: WiSe 2009/10 - SoSe 2015

Sprachaufmerksamkeit (V)
Sprachverwendung und Sprachbewusstheit im Deutschunterricht (V)
Einführung in die Sprachwissenschaft (V)
Deutsch und andere Sprachen im Vergleich (Ü)
DaF-Sprachkurs "Prüfungsvorbereitung DSH" (Ü)
Fremd- und Zweitspracherwerbsforschung (S)
Deutsch als zweite und als fremde Sprache: Arbeitsgebiete und Methoden (S)
Sprachliche Fertigkeiten und Fähigkeiten: Erwerb, Förderung, Sprachstandsfeststellung (S)
Interkulturelle Kommunikation (S)
Curriculumsgestaltung und Lehrwerkanalyse DaZ (S)
Curriculumsgestaltung und Lehrwerkanalyse DaF (S)
Diagnose und Förderung im Deutschunterricht (S)
Fachsprache/Berufssprache Deutsch (S)
Medien im DaF-Unterricht (PS)
Film und Literatur im DaF-Unterricht (PS)
Animation im DaZ-Unterricht (PS)
Deutsch als fremde Wissenschaftssprache (Ü)
Praktikumsbetreuung: DaF (Tagespraktikum und Blockpraktikum)

Sprachenzentrum PH Freiburg: SoSe 2016-heute

DSH-Vorbereitungskurse, studienbegleitende DaF-Sprachkurse

Gastseminare

  • Forschungsmethoden im DaF-Bereich. (in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Hans-Werner Huneke)Universidad de Antioquia, Medellin, Kolumbien. Zielgruppe: Studienbewerber/-innen für den Studiengang DaF. 18.09.-20.09.2011.
  • Learning and Teaching with WebQuest. Uniwersytet Pedagogiczny, Krakau, Polen. Zielgruppe: DaF-Studierende. 26.02.-02.03.2012.
  • Freiburg international und mehrsprachig. Tertiärsprachendidaktik: Deutsch nach Russisch und Englisch. (in Zusammenarbeit mit Marianne Schöler)
  • Nationale pädagogische Universität namens Abai, Almaty, Kasachstan. Zielgruppe: DaF-Studierende. 04.10.-10.10.2012.
  • Tertiärsprachendidaktik: Wortschatzvermittlung im DaF-Unterricht (DaF nach Russisch (L1) und Englisch (erste Fremdsprache). (in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Hans-Werner Huneke).
  • Staatliche Pädagogische Universität Woronesch, Russische Föderation. Zielgruppe: DaF-Lehrende. 26.02.-01.03.2013.
  • Serbisch + Englisch + Deutsch: Tertiärsprachendidaktik im DaF-Unterricht.
  • Staatliche Universität Novi Sad, Serbien. Zielgruppe: Germanistikstudierende. 19.03.-26.03.2013.
  • Scaffolding als methodisch-didaktisches Prinzip im deutschsprachigen Fachunterricht. Anadolu Universität Eskişehir, Türkei. Zielgruppe: DaF-Studierende. 29.03.-08.04.2014
  • "Bilingualer Fremdsprachenunterricht: Fiktion oder Realität?“. Die 37. Jahrestagung Deutsch als Fremdsprache „Grenzen überwinden mit Deutsch“ an der PH Freiburg. 13.05.2010.
  • „Interkulturelle Kommunikation im DaF-Unterricht“. Universidad de Antioquia & GI Medellin, Kolumbien. DaF-Lehrertagung des GI Medellin, Kolumbien. 17.09.2011.
  • „Konzept eines bilingualen Fremdsprachenunterrichts: Fremdsprachen in Interaktion“. Der 24. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Fremdsprachenforschung an der Universität Hamburg „Globalisierung, Migration, Fremdsprachenunterricht“; Arbeitsgruppe „Spanisch und Französisch integrativ: Texte, Materialien und Aufgaben zu Mehrsprachigkeit und Mehrkulturalität“. 30.09.2011.
  • „Kommunikation interkulturell: Deutschland/Russland“ (Gastvortrag). Staatliche pädagogische Universität namens A.I. Herzen St.Petersburg, Russland. 04.04.2012.
  • „Deutsch + Russisch + Englisch = DRENGLISCH? Didaktik der Mehrsprachigkeit: nicht nebeneinander, sondern miteinander!“ (Gastvortrag, in Zusammenarbeit mit Marianne Schöler). Nationale Pädagogische Universität namens Abai, Almaty, Kasachstan. 02.10.2012.
  • "Einsatz von Spielfilmen im Sprachlerntandem". Freiburger Tandem-Tagung 2012. 07.12.2012, PH Freiburg.
  • „Deutsch als Fremdsprache & Deutsch als Zweitsprache: zwei verschiedene Sprachen?“ (Gastvortrag). Staatliche Pädagogische Universität Woronesch, Russische Föderation. 26.02.2013.
  • "Frosch-König oder Frosch-Prinzessin? Bild-Text-Relationen in einem sprachlichen und kulturellen Vergleich" (in Zusammenarbeit mit Marianne Schöler). Tagung „Mehrsprachigkeit und Kinderliteratur“ an der PH Freiburg. 07.06.2013.
  • "Filmbildung im deutsch- und im DaF-didaktischen Handlungsfeld: eine kontrastive Perspektive". Internationale Deutschlehrertagung IDT 2013. Bozen, Italien. 29.07.2013.
  • "Hör-/Sehverstehen im DaF-Unterricht der Primarstufe: Statements AUS und FÜR  Theorie und Praxis". 25. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Fremd­sprachenforschung „Sprachenausbildung, Sprachen bilden aus, Bildung aus Sprachen“. Augsburg: Universität Augsburg. 25.09.-28.09.2013.
  • "Von Filmportalen für den Deutschunterricht zum Filmportal für den DaF-Unterricht". Posterpräsentation. Symposion Deutschdidaktik, 08.09.2014. Universität Basel.
  • Von Filmportalen für den Deutschunterricht zum Filmportal für den DaF-Unterricht: Einsatz von Spielfilmen im Sprachlerntandem. Freiburger Tandem-Tagung 2014 (Stiftung Tandem® Fundazioa). 14.11.2014. PH Freiburg.
  • Einsatz von Spielfilmen im DaF-Unterricht: Entwicklung eines Filmkanons für den DaF-Unterricht im Auslandsschulwesen. Die 42. FaDaF-Jahrestagung. 07.03.2015. SDI München.
  • Filmbildung im DaF-didaktischen Handlungsfeld: Entwicklung eines Filmkanons für den DaF-Unterricht im Auslandsschulwesen. Neue Wege der Filmbildung 2015. Film in der Schule und Hochschule. Kongress an der Pädagogischen Hochschule Freiburg. 09.10.2015.

Monografien

  • Фёдорова Н.В. Моделирование темпорально-таксисной структуры художест­вен­ного дискурса (на материале немецкого языка). Диссертация на соискание степени кандидата филологи­ческих наук. На правах рукописи. Кемерово: Кемеровский государст­вен­ный университет, 2003. (http://diss.rsl.ru) (27.01.2014). [Fedorova, Natalia (2003): Modellierung der temporal-taxischen Struktur des narrativen Diskurses (am Beispiel der deutschen Sprache). Dissertation zur Erlangung des Doktorgrades/kandidat nauk in der Fachrichtung Philologie/Germanistik. Kemerovo: Staatliche Universität Kemerovo.]
  • Фёдорова Н.В. Моделирование темпорально-таксисной структуры художествен­ного дискурса. Автореферат диссертации на соискание степени кандидата филологических наук. Иркутск, 2004. (http://diss.rsl.ru) (27.01.2014). [Fedorova, Natalia (2004): Modellierung der temporal-taxischen Struktur des narrativen Diskurses (am Beispiel der deutschen Sprache). Kurz­fassung der Dissertation zur Erlangung des Doktorgrades/kandidat nauk in der Fachrichtung Philologie/Germanistik. Irkutsk.]
  • Fedorova, Natalia V.; Hahn, Natalia (geb. Fedorova) (2014): Моделирование темпорально-таксисной структуры художествен­ного дискурса. Автореферат диссертации на соискание степени кандидата филологических наук. Modellierung der temporal-taxischen Struktur des narrativen Diskurses (am Beispiel der deutschen Sprache). Kurz­fassung der Dissertation zur Erlangung des Doktorgrades/kandidat nauk in der Fachrichtung Philologie/Germanistik. Иркутск 2004 / Freiburg 2014. [online]. Freiburg: Pädag. Hochsch.
  • Hahn, Natalia; Iljasov, Ibodulla; Rachimov, Churram; Schöler, Marianne (2014): Deutsch als Tertiärsprache. Ein methodisch-didaktisches Handbuch für DaF-Lehrende turksprachiger Länder Zentralasiens. Freiburg: Deutsch-usbekische wissenschaftliche Gesellschaft e.V. Taschkent: Fan va texnologiya.
  • Hahn, Natalia (2015): Filmhefte für den DaF-Unterricht: Qualitäts­standards. [online]. Freiburg: Pädagogische Hochschule Freiburg. (http://phfr.bsz-bw.de/frontdoor/index/index/docId/472) (22.04.2015).

    Herausgeberschaften (Sammelbände)

  • Hahn, Natalia; Roelcke, Thorsten (Hrsg.) (2011): Grenzen überwinden mit Deutsch. Beiträge der 37. Jahrestagung DaF an der PH Freiburg. MatDaF Bd. 85. Göttingen: Universitätsverlag.
  • Bilezkaja, Oxana; Hahn, Natalia (Hrsg.) (2013): Quo vadis DaF/DaZ in Russland und Deutschland? Die Ausbildung von DaF-Lehrkräften in Theorie und Praxis unter den Veränderungen der europäischen Bildungsreformen: Ziele, Methoden, Inhalte. Materialien der deutsch-russischen Winterschule in Woronesch 25.02.-01.03.2013. (Deutschlandjahr in Russland 2012/2013). Woronesch: Nauka-Junipress Verlag.
  • Hahn, Natalia; Reinecke, Katja (2013) (Hrsg.): Erfahrungen mit Sprachlerntandems: Beratung, Begleitung und Reflexion. Beiträge der Freiburger Tandem-Tagung 2012. [online]. Freiburg: Pädag. Hochsch. (http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:frei129-opus-4281) (11.09.2013).

Aufsätze

  • Hahn, Natalia & Tandem-Team der PH Freiburg (2012): Qualitätszertifizierung der Tandem-Vermittlung der PH Freiburg. In: Tandemneuigkeiten 51. Donostia/San Sebastián: Tandem® Fundazioa, 5-9. (www.tandem-fundazioa.info/dokumente/upload/Neu51apr12.pdf) (30.04.2012).
  • Хан, Наталья: Кинодидактика и кинематографический канон в системе среднего школьного образования: опыт Германии. Предисловие С.П. Лавлинский: Педагогика перципции. // Универсум. Вестник Герце­новского универси­тета / Российский государственный педагогический университет имени А. И. Герцена. – Санкт-Петербург:  Российский госу­дарственный педагоги­ческий университет имени А.И. Герцена, 2012. – № 3. – С. 78-91. [Hahn, Natalia (2012): Filmdidaktik und Filmkanon für die Schule: Erfahrun­gen aus Deutschland. Einleitung von S.P. Lawkinsky: Pädagogik der Perzeption (Filmbildung im russischen Schulsystem). In: Gontscharov, S.A. (Hrsg.): Universum. Schriftenreihe der Herzen-Universität. St. Petersburg: Staatliche pädago­gi­sche Universität Russlands namens A.I. Herzen, 78-91.]
  • Hahn, Natalia (2013): Einsatz von Spielfilmen im Sprachlerntandem. In: Hahn, Natalia; Reinecke, Katja (Hrsg.): Erfahrungen mit Sprachlerntandems: Beratung, Begleitung und Reflexion. Beiträge der Freiburger Tandem-Tagung 2012. [online]. Freiburg: Pädag. Hochsch., 31-61.
  • Hahn, Natalia; Schöler, Marianne (2013): Deutsch als Fremd-, Zweit- und Tertiär­sprache: drei unterschiedliche Sprachen? In: Bilezkaja, Oxana; Hahn, Natalia (Hrsg.): Quo vadis DaF/DaZ in Russland und Deutschland? Die Ausbildung von DaF-Lehrkräften in Theorie und Praxis unter den Veränderungen der europäischen Bildungs­reformen: Ziele, Methoden, Inhalte. Materialien der deutsch-russischen Winterschule in Woronesch 25.02.-01.03.2013. (Deutschlandjahr in Russland 2012/2013). Woronesch: Nauka-Junipress Verlag, 21-48, 187-188.
  • Hahn, Natalia; Schöler, Marianne (2013): Mit Scaffolding zur Fachsprache ΄Film΄ im DaF-Unterricht. In: Info DaF 6/2013. München: Iudicium, 584-621.
    Hahn, Natalia (2014): Spielfilme in Lehrwerken für Deutsch als Fremdsprache: Fehlanzeige? Dokumentation eines Projektseminars. Freiburg: Pädagogische Hochschule Freiburg. (www.daf-filmportal.de) (15.07.2014).
  • Hahn, Natalia (2015): Filmbildung im deutschdidaktischen und im DaF-didaktischen Handlungsfeld: eine kontrastive Perspektive. In: Welke, Tina; Faistauer, Renate (Hrsg.): Film im DaF/DaZ-Unterricht. Beiträge der XV. IDT Bozen. Wien: Praesens-Verlag, 13-38.
  • Hahn, Natalia (2016): Entwicklung eines Filmkanons für den DaF-Unterricht im Auslandsschulwesen. In: Freudenfeld, Regina; Gross-Dinter, Ursula; Schickhaus, Tobias (Hrsg.): In Sprachwelten über-setzen. Göttingen: Universitätsverlag, 233-260.
  • Hahn, Natalia (2018): Filmhefte für den DaF-Unterricht: Qualitätsstandards. In: Lay, Tristan; Koreik, Uwe; Welke, Tina (Hrsg.): Filme im DaF-/DaZ-Unterricht.  InfoDaF Themenheft 2018; 45 (1). Berlin/Boston: Walter de Gruyter GmbH, 37-66.
  • Hahn, Natalia; McGury, Sandra (2022): Konzept eines DSH-Vorbereitungskurses: Überlegungen, Vorschläge, Materialien. In: Gretsch, Petra; Wulff, Nadja (Hrsg.): Deutsch als Zweit- und Fremdsprache in Schule und Beruf. Eine Festschrift für Gabriele Kniffka. Paderborn: Brill Schöningh, 364-378.

Lehr-/Lernmaterialien

  • Bauer, Manuela; Hahn, Natalia (2014): Ausgerechnet Sibirien: Filmheft für den DaF-Unterricht / Sprachniveau B2. [online]. Freiburg: Pädag. Hosch. (http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:frei129-opus-4376) (20.01.2014).
  • Hahn, Natalia; Schöler, Marianne (2014): Russendisko: Filmheft für den DaF-Unterricht / Spracheniveau C1. [online]. Freiburg: Pädag. Hosch. (http://phfr.bsz-bw.de/frontdoor/index/index/docId/456) (14.12.2014).
  • Baumann, Matthias; Hahn, Natalia (2015): Berlin. Symphonie der Großstadt / Stummfilm spricht Deutsch: Filmheft für den DaF-Unterricht. Sprachniveau A1-C2. [online]. Freiburg: Pädag. Hosch. (http://phfr.bsz-bw.de/frontdoor/index/index/docId/501) (21.01.2016).
  • Hahn, Natalia (2015): Geschichte der Russlanddeutschen: Filmheft für den DaF-Unterricht. Sprachniveau C1-C2. [online]. Freiburg: Pädag. Hosch. (http://phfr.bsz-bw.de/frontdoor/index/index/docId/502) (21.01.2016).
  • Hahn, Natalia; Trischler, Franziska (2017): Dinner for One: Filmheft für den DaF-Unterricht. Sprachniveau A1. [online]. Freiburg: Pädag. Hochsch. (https://phfr.bsz-bw.de/frontdoor/index/index/docId/671).

Übersetzungen / Lektorat

  • Хандке, Петер. История ребёнка (перевод с немецкого Н. Фёдоровой, диплом­ная работа). Кемерово: Кемеровский государственный университет, 2000. [Handke, Peter (2000): Kindergeschichte. Übersetzung aus dem Deutschen ins Russische N. Fedorova, Diplomarbeit. Kemerovo: staatliche Universität Kemerovo.]

    Portale

  • Hahn, Natalia & Arbeitsgruppe (2014): Pädagogisches DaF-Filmportal www.daf-filmportal.de
  • Ehrenurkunde der Stadtverwaltung Kemerovo/Russische Föderation: „Deutsche Tage in russischen Regionen“,   „Tage der Deutschen Küche“, 2005 (gefördert durch die Robert Bosch Stiftung).
  • Lehrpreis der Pädagogischen Hochschule 2015 für besondere Leistungen in der Lehre:
    Filmbildung im DaF-didaktischen Handlungsfeld - Entwicklung eines zentralen Filmportals für den DaF-Unterricht. Im Rahmen des Projektseminars „Film im DaF-Unterricht“ im Masterstudiengang DaZ/DaF an der PH Freiburg. Projektdauer: 01.10.2013-30.09.2014. (Interne Förderung der PH Freiburg für Projekte „Innovation in der Lehre“) www.daf-filmportal.de
Back to overview