Institut für Erziehungswissenschaft
KatharinaLoibl Jun.-Prof. Dr. Katharina Loibl
Professur für Interdisziplinäre Lehr-Lernforschung
Adresse: KG 5, 211
Tel.: +49 761 682-392
Sprechstunde: n. V. per E-Mail

Forschungsschwerpunkte

  • Diagnostische Kompetenzen von Lehrkräften
  • Instruktionsmodelle und kognitive Lernprozesse
  • Lernen aus Fehlern
  • Lernen und Lehren in kooperativen Settings

Kurzvita

  • Seit 8/2017: Juniorpofessorin für Interdisziplinäre Lehr-Lernforschung, Institut für Erziehungswissenschaft, Pädagogische Hochschule Freiburg
  • 6/2015-3/2016: Mutterschutz und Elternzeit
  • 3/2015: Forschungsaufenthalt: Center for Teaching, Learning and Technology (Arbeitsgruppe: Dr. Ido Roll), University of British Columbia, Vancouver, Kanada
  • 4/2014-8/2017: Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Institut für mathematische Bildung Freiburg (Arbeitsgruppe: Prof. Dr. Timo Leuders), Pädagogische Hochschule Freiburg
  • 1/2014-2/2014: Forschungsaufenthalt: London Knowledge Lab (Arbeitsgruppe: Dr. Manolis Mavrikis), Institute of Education, University of London,UK
  • 1/2014-2/2014: Promotion, Ruhr-Universität Bochum, Titel der Dissertation: Problem-solving prior to instruction. Investigating the underlying mechanisms of Productive Failure and Invention approaches
  • 8/2013-8/2017: JURE Coordinator der EARLI SIG 6: Instructional Design
  • 5/2012: Forschungsaufenthalt: Carl Wieman Science Education Initiative (Arbeitsgruppe: Dr. Ido Roll), University of British Columbia, Vancouver, Kanada
  • 4/2010-10/2015: Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Pädagogische Psychologie (Leitung: Prof. Dr. Nikol Rummel), Institut für Erziehungswissenschaft, Ruhr-Universität Bochum
  • 1/2010-3/2010: Forschungsaufenthalt: Learning Science Lab (Arbeitsgruppe: Prof. Dr. Manu Kapur), National Institute of Education, Singapur
  • 8/2007-10/2017: Forschungsaufenthalt: Human Computer Interaction Institute (Arbeitsgruppe: Dr. Bruce McLaren), Carnegie Mellon University, Pittsburgh, USA

Auszeichnungen

  • Wilhelm-Hollenberg Dissertationspreis der Gesellschaft der Freunde der Ruhr-Universität Bochum 2014
  • Preis für ausgezeichnete wissenschaftliche Abschlussarbeiten der Ruhr-Universität Bochum 2014
  • Best Student Paper Award (und Nominierung für Best Paper Award) der 10th international conference on computer-supported collaborative learning (CSCL) 2013
  • Nachwuchswissenschaftlerpreis der Fachgruppe für Pädagogische Psychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (PAEPS) 2011

Eingeworbene Drittmittel

  • Land Baden-Württemberg: Teilprojekt D1 im Promotionskolleg DiaKom (Diagnostische Kompetenzen von Lehrkräften: Einflüsse, Struktur und Förderung), Projektlaufzeit 8/2017-7/2020 (Projektleitung im Teilprojekt D1 gemeinsam mit Dr. Stephanie Herppich, Prof. Dr. Timo Leuders)
  • Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG): Die Effekte von Fehlerverarbeitung auf die Entwicklung von Bruchvorstellungen, Projektlaufzeit: 6/2016-5/2018 (Projektleitung: Loibl)