Abteilung Grundschulpädagogik

Die Grundschulpädagogik beschäftigt sich mit Fragen des Lehrens und Lernens aus pädagogischer Perspektive.

Um Lehr-Lern-Prozesse in heterogenen Lerngruppen adaptiv und lernförderlich gestalten zu können, sind Diagnose und Förderung, individualisierte und kooperative Formen des Lernens, die Gestaltung von sinnvollen und herausfordernden Lernaufgaben, eine pädagogische Leistungskultur sowie Fragen des Übergangs von Bedeutung. Eine Auseinandersetzung mit pädagogisch-didaktischen Ansätzen und Konzepten, welche eine aktive Wissenskonstruktion und Ziele 'Grundlegender Bildung' unterstützen, stehen dabei im Mittelpunkt / werden dabei berücksichtigt. Forschungsprojekte in der Abteilung als auch die Auseinandersetzung mit Ergebnissen der (inter)nationalen Unterrichtsforschung bilden die Grundlage, um Folgerungen für unterrichtliches Handeln abzuleiten.

In Bezug auf die Professionalisierung von Lehrpersonen geht es auch um den Aufbau einer reflexiven Distanz zu eigenen Denk- und Handlungsroutinen. Die Auseinandersetzung mit Theorien, forschungsbasiertem Wissen und subjektiven Orientierungen soll Studierende in ihrer Kompetenzentwicklung und in der Ausbildung eines reflexiven Habitus unterstützen.

Kontakt

Anschrift
Institut für Erziehungswissenschaft / Abteilung Grundschulpädagogik
Pädagogische Hochschule Freiburg
Kunzenweg 21
79117 Freiburg

Sekretariat
Andrea Frey
KG 5, 204
Tel.: +49 761 682-424
E-Mail: andrea.frey(atnospam)ph-freiburg.de