Publikationen

Studien zur international vergleichenden Erziehungswissenschaft. Schwerpunkt: Europa/Studies in International Comparative Educational Science. Focus: Europe (Hrsg. Karin Amos, Zoltán Györgyi, Jürgen Helmchen, Hans-Georg Kotthoff, Tamás Kozma, Marianne Krüger-Potratz, Andrea Óhidy and Magdolna Rébay, Springer VS)

Roma Studien (Hrsg. Andrea Óhidy and Romina Meinig)

Video (in German): Roma Studien Freiburg

Europäisierung von Bildung und Erziehung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Interkulturelle Pädagogik

 

Pädagogischer Umgang mit bildungsbenachteiligten Lerngruppen (insbesondere aus der Europäischen Roma-Minderheit)

Europäisierung von Bildung und Erziehung

 

Interkulturelle Pädagogik

 

Pädagogischer Umgang mit bildungsbenachteiligten Lerngruppen (insbesondere aus der Europäischen Roma-Minderheit)

Children´s rights in European education. Dilemmas, challenges and implementation regarding Roma children (Ed. Andrea Óhidy, Sheila Riddell & Alina Boutiuc-Kaiser). In: Hungarian Educational Research Journal Volume 11/2021.

Europäisierung von Bildung und Erziehung

 

Interkulturelle Pädagogik

 

Pädagogischer Umgang mit bildungsbenachteiligten Lerngruppen (insbesondere aus der Europäischen Roma-Minderheit)

Óhidy, A. (2020): Positive Impact of Teacher Activities on the Educational Career of Roma and Gypsy Women in Hungary. In: Labor et Educatio, 8/2020. DOI 10.4467/25439561LE.20.014.13005.

Europäisierung von Bildung und Erziehung

Leonie Wenger (2021): Was wird von den Schulen und den Lehrkräften bezüglich des lebenslangen Lernens erwartet und sind diese Erwartungen in der Realität umsetzbar? (Bericht)

 

 

Interkulturelle Pädagogik

Laura Santangelo (2020): Lehramtsstudierende mit Migrationshintergrund. Zur Bedeutung des Migrationshintergrundes von Lehramtsstudierenden hinsichtlich ihres zukünftigen Lehrberufs (Masterarbeit)

Christof Stirner (2020): Wie kann Demokratie-Lernen im Jugendalter funktionieren? (Bericht)

 

 

Pädagogischer Umgang mit bildungsbenachteiligten Lerngruppen (insbesondere aus der Europäischen Roma-Minderheit)

Sarah Richter (2020): Die Stellung von Roma-Kindern im rumänischen Bildungssystem - Institutionelle, strukturelle und kulturelle Hürden (Bericht)


Weitere Publikationen des JMC-FrEE-Teams

Europäisierung von Bildung und Erziehung

Tamás Kozma, Magdolna Rébay, Andrea Óhidy & Éva Szolár (2014) (ed.): The Bologna-Process in Central and Eastern Europe. In: Studies in International Comparative Educational Science. Focus: Europe. Springer VS: Wiesbaden.

Andrea Óhidy (2011): Der erziehungswissenschaftliche Lifelong Learning-Diskurs. Rezeption der europäischen Reformdiskussion in Deutschland und Ungarn. VS Verlag für Sozialwissenschaften: Wiesbaden.

Andrea Óhidy (2009): Lebenslanges Lernen und die europäische Bildungspolitik. Adaptation des Lifelong Learning-Konzepts der Europäischen Union  in Deutschland und Ungarn. VS Verlag für Sozialwissenschaften: Wiesbaden.

Andrea Óhidy (2009): Élethosszig tartó tanulás az Európai Unióban. A koncepció adaptációja Németországban és Magyarországon – egy összehasonlító vizsgálat. Pannon University of Veszprém: Veszprém.

Andrea Óhidy (2008): Lifelong Learning. Interpretations of an Education Policy in Europe. VS Verlag für Sozialwissenschaften: Wiesbaden.

Interkulturelle Pädagogik

Alfred Holzbrecher & Ulf Over (2015) (ed.): Handbuch Interkulturelle Schulentwicklung. Beltz: Weinheim und Basel.

Alfred Holzbrecher (2011) (ed.): Interkulturelle Schule. Eine Entwicklungsaufgabe.  Wochenschau: Schwalbach.

Nadine Comes (2011): Interlanguage, dreidimensionale Fremdsprachenkompetenz und die produktive Negativität bildender Erfahrungen in Lehr-Lernprozessen. University of Berlin: Berlin (master thesis)

Alfred Holzbrecher (2004): Interkulturelle Pädagogik. Cornelsen Scriptor: Berlin.  

Pädagogischer Umgang mit bildungsbenachteiligten Lerngruppen (insbesondere aus der Europäischen Roma-Minderheit)

Andrea Óhidy & Katalin R. Forray (2020) (ed.): Lifelong Learning and the Roma Minority in Western and Southern Europe. Emerald: Bingley.

Andrea Óhidy & Katalin R. Forray (2019) (ed.): Lifelong Learning and the Roma Minority in Central and Eastern Europe. Emerald: Bingley.

Natascha Hofmann (2019): Einblicke in Alltagsrealitäten geflüchteter Roma aus Südosteuropa. University of Pécs: Pécs-Freiburg.

Norbert M. Seel, Thomas Lehmann, Patrick Blumschein & Oleg A. Podolskiy (2017) (ed.): Instructional Design for Learning – Theoretical Foundations. Sense Publishers: Rotterdam.

Andrea Óhidy (2016): A halmozottan hátrányos helyzetből a diplomáig – Tíz roma és cigány nő sikertörténete a magyar oktatási rendszerben. University of Pécs: Pécs.

Patrick Blumschein (2014) (ed.): Lernaufgaben – didaktische Forschungsperspektiven. Klinkhardt: Bad Heilbrunn.

Andrea Óhidy (2012): Heterogenität und Lehrerhandeln im Spiegel erziehungswissenschaftlicher Fallstudien. Schneider Verlag Hohengehren: Battmannsweiler.

David H. Jonassen, Patrick Blumschein & Woei Hung (2009) (ed.): Model-Based Approaches to Learning. Using Systems Models and Simulations to Improve Understanding and Problem Solving in Complex Domains. Sense-Publishers: Rotterdam.

Patrick Blumschein (2004) Eine Metaanalyse zur Effektivität multimedialen Lernens am Beispiel der Anchored Instruction. University of Freiburg: Freiburg (PhD-thesis).

Europäisierung von Bildung und Erziehung

Interkulturelle Pädagogik

Pädagogischer Umgang mit bildungsbenachteiligten Lerngruppen (insbesondere aus der Europäischen Roma-Minderheit)

Andrea Óhidy, Nadine Comes & Norbert Pikula (2020) (ed.): Special issue about Mentoring programmes for disadvantaged children in selected European countries. In: Hungarian Educational Research Journal 3/2020. 

Video

Andrea Óhidy & Katalin R. Forray (2019) (ed.): Special issue about The situation of Roma women in Europe: Increasing success in education In: Hungarian Educational Research Journal 1/2019.

Europäisierung von Bildung und Erziehung

Andrea Óhidy (2013): A Lifelong Learning-paradigma a magyarországi oktatáspolitikában. In: Paksi, L./Györe, G./Tóth-Márhoffer, M./Bognárné Kocsis, J.: A pedagógia útjain. Pannon Egyetemi Kiadó: Veszprém, 161-173.

Andrea Óhidy (2011): Adaption des Lifelong Learning-Konzepts der Europäischen Union in der deutschen und ungarischen Bildungspolitik. In: Terium Comparationis 1/2011, S. 334-59.

Andrea Óhidy (2011): Az élethosszig tartó tanulás paradigmája a német és a magyar oktatáspolitikában. In: Új Pedagógiai Szemle 11-12/2011, 5-22.

Andrea Óhidy (2011): Az Európai Unió Lifelong Learning-koncepciójának adaptációja a magyar oktatáspolitikában. In: Agora 7/2011, S. 99-109.

Andrea Óhidy (2010): A Bologna-reform és a németországi pedagógusképzés. In: Pedagógusképzés 8/1 2010, 173-188.

Andrea Óhidy (2006): Lifelong Learning – az oktatáspolitikai koncepciótól a pedagógiai paradigmáig. In: Új Pedagógiai Szemle, 11/2006, S. 89-99.

 Andrea Óhidy (2006): Az élethosszig tartó tanulás és a felnőttképzés. In: Új Pedagógiai Szemle, 10/2006, S. 114-125.

Andrea Óhidy (2006): Az élethosszig tartó tanulás és az iskola. In: Új Pedagógiai Szemle, 9/2006, 109-120.

Andrea Óhidy (2006): Lifelong Learning. Egy oktatáspolitikai koncepció értelmezési lehetőségei Európában. In: Új Pedagógiai Szemle, 6/2006, S. 65-71.

Interkulturelle Pädagogik

Nadine Comes & Sarah Dietrich-Grappin (2019): Sprachensensible Portfolioarbeit in der Lehrerbildung. Der professionelle Umgang mit sprachlicher Heterogenität im Spiegel der eigenen Sprachenbiographie In:  Mordellet-Roggenbuck, I./Raith, M. & Zaki, K. (ed.): Mehrsprachigkeit und ihre Didaktik. Modelle und Konzepte für die Lehrer*innenbildung. Berlin: Peter Lang.

Nadine Comes (2018): Negative Erfahrung im Zweitspracherwerb: Eine Studie zur Entwicklung der Interlanguage von Kindern einer deutsch-französischen Kindertagesstätte in Berlin. In: International Dialogues on Education. Past and Present. IDE-Online Journal. Volume 4/2/2017, 150-156.

Alfred Holzbrecher (2018): Interkulturelle Schulentwicklung. I: Barz, H. (ed.), Handbuch Bildungsreform und Reformpädagogik, Springer: VS Wiesbaden, 485-492.

Andrea Óhidy (2018): Interkulturelle Reformschulen: Interkulturelle Waldorfschule Mannheim, Quinoa-Schule Berlin. In: Barz, H. (ed.): Handbuch Reformpädagogik und Bildungsreform. Springer: VS Wiesbaden, 284-293.

Alfred Holzbrecher (2017): Interkulturelle Erfahrung als Kontaktprozess gestalten. In: Kahrs, Chr./ Seipolt, J. (ed.): Interkulturelle Begegnung ästhetisch reflektiert. Ein pädagogisches Studien- und Theaterprojekt im Heiligen Land, Reihe Interreligiöses Lernen an Hochschulen. LIT-Verlag: Berlin, 194-201.

Alfred Holzbrecher (2017): Interkulturelles Lernen, Globales Lernen, Diversity. In: Ahrenholz, B./Oomen-Welke, I (ed.): Deutsch als Zweitsprache. Schneider Verlag Hohengehren: Baltmannsweiler, 163-175.

Alfred Holzbrecher (2014): Interkulturelles und Globales Lernen als didaktische Perspektive. In: Blumschein, P. (ed.), Lernaufgaben - Didaktische Forschungsperspektiven. Klinkhardt: Bad Heilbrunn, 242-257.

Alfred Holzbrecher (2014): Interkulturelles Lernen. In: Sander, W. (ed.): Handbuch Politische Bildung: Wochenschau: Schwalbach, 351-358.

Alfred Holzbrecher (2012): Didaktik Interkulturellen Lernens. In: Dietrich-Chénel, K./Weisser, M. (ed.): L'interculturel dans tous ses états. Collection Universités, Orizons: Paris, 43-76.

Alfred Holzbrecher (2012): Interkulturelle Didaktiken. In: Horn, K.-P. /Kemnitz, H. /Marotzki, H. & Sandfuchs, U. (ed.): Klinkhardts Lexikon Erziehungswissenschaft. Klinkhardt: Bad Heilbrunn,104-105

Alfred Holzbrecher (2011): Interkulturelle Fachdidaktiken und soziales Lernen. In: Meder, N./ Allemann-Ghionda, C./Uhlendorff, U./Mertens, G. (ed.): Erziehungswissenschaft und Gesellschaft. Handbuch der Erziehungswissenschaft. Schöningh: Paderborn/München/Wien/Zürich, 573-584.

Alfred Holzbrecher (2010): Fachwissenschaftliche und fachdidaktische Überlegungen zum Interkulturellen Lernen: Kulturwissenschaftliche Grundlagen. In: Leupold, E. & Krämer, U. (ed.): Französischunterricht als Ort interkulturellen Lernens. Kallmeyer/Klett: Seelze, 22-29.

Alfred Holzbrecher (2010): Didaktik interkulturellen Lernens. In: Roth, H.-J. & Anastasopoulos, Ch (ed.): Enzyklopädie Erziehungswissenschaft Online. Fachgebiet: Interkulturelle Bildung, Didaktik und Methodik Interkultureller Bildung. Juventa: Weinheim und München.

Alfred Holzbrecher (2010): Wider verengte Blicke in der Interkulturellen Pädagogik. In: Erwägen Wissen Ethik (EWE), (2) 2010, 173-175.

Alfred Holzbrecher (2009): Heterogenität - Diversität - Subjektorientierung. Zur Didaktik interkultureller Bildung. In: Frech, S. & Juchler, I. (ed.): Dialoge wagen. Zum Verhältnis von politischer Bildung und Religion. Schwalbach, 266-296.

Alfred Holzbrecher (2002): Anerkennung und Interkulturelle Pädagogik. In: Hafeneger, B./Scherr, A. & Henkenborg, P. (ed.): Pädagogik der Anerkennung.  Wochenschau: Schwalbach, 168-176.

Pädagogischer Umgang mit bildungsbenachteiligten Lerngruppen (insbesondere aus der Europäischen Roma-Minderheit)

Natascha Hofmann (2020): Bottom up, Top down and Human Rights - Roma Organizations, Policy Frameworks and European Institutions. In: Óhidy, A. & and Forray, K. R. (ed.): Lifelong Learning and the Roma Minority in Western and Southern Europe. Emerald: Bingley, 15-26.

Natascha Hofmann (2020): Dawn of Learning! Sinti and Roma in Germany. In: Óhidy, A. & and Forray, K. R. (ed.): Lifelong Learning and the Roma Minority in Western and Southern Europe. Emerald: Bingley, 27-40.

Óhidy, A. (2020): Positive Impact of Teacher Activities on the Educational Career of Roma and Gypsy Women in Hungary. In: Labor et Educatio, 8/2020. DOI 10.4467/25439561LE.20.014.13005.

Andrea Óhidy (2020): Stärken ausbauen, Entwicklungsschwerpunkte setzen - Reflexion des eigenen pädagogischen Handelns im bildungswissenschaftlichen Schulpraktikum. In: Potzmann, R./Roszner, S./Knecht, H./Kulhanek-Wehlend, G., Petz, Ruth (ed.): Hochschuldidaktische Perspektiven. Didaktische Reflexion und Coaching in der schulpraktischen Ausbildung. LIT Verlag: Wien, 227-233.

Positive Impact of Teacher Activities on the Educational Career of Roma and Gypsy Women in Hungary. In: Labor et Educatio, 8 (2020).

Natascha Hofmann (2019): Enriching experiences and role models in educational biographies of Sinteza: The examplary case of Charlin. In: Hungarian Educational Research Journal Vol. 9.1/2019.

Natascha Hofmann (2018): Social Inclusion in German Education System - The Importance of Mentoring Programs with and for Sinti and Roma. In: 20 ÉVES A ROMOLÓGUSKÉPZÉS, 15 ÉVES A SZAKKOLLÉGIUM. Horizontok és Dialóg,VII. Romológus konferencia. University of Pécs: Pécs, 124-135.

Natascha Hofmann & Andrea Óhidy (2018): Mentoring-, Counselling and Mediator Models to improve the Educational Situation of Sinti and Roma in Germany. In: International Dialogues on Education: Past and Present IDE - Online Journal Vol. 5.1/2018

Alfred Holzbrecher (2017): Pädagogische Professionalität in der differenzbewussten Schule entwickeln. In: Barsch, S./Glutsch, N./Massumi, M. (ed.): Diversity in der LehrerInnenbildung. Internationale Dimensionen der Vieflalt in Forschung und Praxis, Waxmann: Münster,17-33.

Andrea Óhidy (2012): Heterogenität und Lehrerhandeln im Spiegel erziehungswissenschaftlicher Fallstudien in der Lehrerbildung – eine Einführung. In: Óhidy, A. (ed.): Heterogenität und Lehrerhandeln im Spiegel erziehungswissenschaftlicher Fallstudien. Schneider Verlag Hohengehren: Battmannsweiler, 4-24.

Patrick Blumschein & Norbert M. Seel (2009): Modeling and Simulation in Learning and Instruction: A Theoretical Perspective. In: Blumschein, P./Hung, W./Jonassen, D./Strobel, J. (ed.): Model-Based Approaches to Learning. Using Systems Models and Simulations to Improve Understanding and Problem Solving in Complex Domains. Sense-Publishers: Rotterdam, 3-15.

Andrea Óhidy (2009): Lebenslanges Lernen und die ungarische Roma-Minderheit. In: Hof, Ch./Ludwig, J./Zeuner, Ch. (Hrsg.): Strukturen Lebenslangen Lernens. Schneider Verlag Hohengehren: Battmannsweiler, 135-150.

Patrick Blumschein (2008): Model-Centreed Learning and Instructional Design. In: Ifenthaler, D./Pirnay-Dummer, P. & Spector, M. (ed.): Understanding Models for Learning and Instruction. Essays in Honour of Norbert M. Seel. Springer: New York, 247-276.