SCHWERPUNKT im Sommersemester 2018

 

(Wie) Kann/soll pädagogische Arbeit politisch sein?

mehr zum Schwerpunktthema hier

Postkartenaktion zum Tag gegen Diskriminierung am 5. Juni 2018

Postkartenaktion für alle, die an der PH Freiburg studieren, lehren, arbeiten.


Die ausgefüllten Postkarten zu Diskriminierungserfahrungen können anonym in die gelben Kisten (im ZIK Servicepoint, im VS-Büro (KuCa), in der Pädagogischen Werkstatt und am Info-Point der Bibliothek) eingeworfen werd.

Sie werden ausgewertet am TAG GEGEN DISKRIMINIERNUNG im Rahmen des bundesdeutschen „Tages der Vielfalt“ am 5. Juni.

 

  • 12-16 Uhr:     Aktionen in der Mensa und auf dem Campus
  • 16-18 Uhr:     Austausch und gemeinsames lautes Denken mit der WiRKSTATT inklusive

                                 hochschulentwicklung in der Pädagogischen Werkstatt (KG5, 013)

  • 18-20 Uhr:     Offene Probe der Band TonRaum in KG6, Raum -006


Initiative der
WiRKSTATT inklusive hochschulentwicklung, Verfasste Studierendenschaft, Stabsstelle Gleichstellung, Koordinationsstelle Geflüchtete an der Hochschule, Pädagogische Werkstatt

 

 

Interview zum Programm in diesem Semester

Hier finden Sie ein Interview mit Jutta Heppekausen im PH- Radio zum Programm in diesem Semester.

Hier gibt´s den aktuellen Flyer zum Download!!

VERANSTALTUNGEN zum Schwerpunktthema im Sommersemester 2018

NÄCHSTE VERANSTALTUNGEN in der Pädagogischen Werkstatt:

  • PÄDAGOGISCHES KINO am Montag 11.06.2018 um 18 Uhr

Freistunde                                      Ein partizipativer Dokumentarfilm über demokratische Schulen
Dokumentarfilm- 2015                 und selbstbestimmtes Lernen. Als künstlerisches und
                                                         filmisches Mittel ist das Experimentalfilm-Projekt ‚Demokratie
                                                         auf Super8‘ mit Clips von über neunzig Menschen integriert.
                                                         Demokratie und Partizipation auf allen Ebenen des Lebens und
                                                         Lernens inspirieren über diesen Film hinaus den Bildungsdiskurs.

                                                        Anschließendes Gespräch mit der Produzentin,
                                                        Frau M. Hentze und Lehrerin_nen/Schülerin_nen aus
                                                        demokratischen Schulen!


  • PERFORMANCE am Montag 18.06.2018 um 18 Uhr

33 Bogen und ein Teehaus          Eine Geschichte von Flucht und Ankunft von
                                                           Mernousch Zaeri-Esfahani.
Eintritt: 3 €                                       Weitere Informationen zum Stück

                                                          Die Schauspielerin Stefanie Mrachacz steht anschließend zu
                                                          einem von uns moderierten Gespräch zur Bedeutung für die
                                                          Arbeit in Schulen und anderen pädagogischen Feldern zur
                                                          Verfügung.

In Kooperation mit der Verfassten Studierendenschaft.

 

  •    SALONGESPRÄCH am Montag 20.06.2018 um 18.15 Uhr

Prof’in Dr. Silke Trumpa               Inklusive Anteile in der finnischen Lehrerbildung –
                                                           Vorbilder für Deutschland?  

                                                           Für mehr Informationen klicken Sie hier...

... Weiteres

Hier finden Sie einen Beitrag von Jutta Heppekausen im PH-Radio zum Thema "Sprache – Denkmuster – Identitätsvorstellungen. Mehrsprachigkeit anerkennen und fördern"

 

 

Sie finden Materialien zum Schwerpunktthema RASSISMUS IM FOKUS jetzt auch in ILIAS!!
Magazin » Semesterübergreifende Inhalte » Fächer / Studiengänge / Zentrale Einrichtungen » Pädagogische Werkstatt - Rassismus im Fokus