SCHWERPUNKTTHEMA im Wintersemester 2019/2020

Hochschule diskriminierungssensibel ?! Wie wollen wir studieren, arbeiten und leben ?

 

Diskriminierung ist ein Wort, das wir gerne weit von uns wegschieben. Wir beobachten Diskriminierung aus der Ferne und schütteln unsere Köpfe darüber, wie so etwas in der heutigen Zeit noch möglich ist. Gerade im pädagogischen Kontext ist es jedoch wichtig, den Blick nicht nur in die Ferne schweifen zu lassen sondern ihn auch auf das direkte Umfeld zu richten.


Wer studiert (nicht) an einer Hochschule?
Wer ist (nicht) erfolgreich an einer Hochschule?
Wer entscheidet (nicht) was gelernt wird?
Wer spricht (nicht) in den Seminaren?


Konkrete Fragen wie diese können helfen unsere Wahrnehmung dafür zu schärfen, wie Aus- und Einschluss in unserem direkten Umfeld stattfindet. Es ist ein hoher Anspruch der Umwelt diskriminierungssensibel zu begegnen, dieser kann produktiv aufgegriffen werden indem wir Zukunftsvisionen entwickeln. Wenn wir den Blick nach vorne richten und wir uns fragen wohin wir wollen, ob wir Veränderung wollen und wer dieses WIR überhaupt ist, kann der Blick für das Hier und Jetzt geschärft werden.

Wir, die Pädagogische Werkstatt, freuen uns in diesem Sommersemester 2020 viele Veranstaltungen anbieten zu können, die uns hoffentlich zum Nachdenken und ins Gespräch dazu darüber bringen, in was für einem Umfeld wir leben, studieren und arbeiten möchten. Workshops, Impulsvorträge und die daran anschließenden Gespräche bieten Anlass kritisch-utopische Fragen zu entwickeln und konkrete Entwicklungsmöglichkeiten unseres Bildungsumfeldes zu ergründen. Um alle unsere Sinne und Gedanken anzusprechen, werden unsere Fachvorträge durch Theateraufführung, Dokumentar- und Spielfilme ergänzt, die vielfältige Möglichkeiten bieten um mit Teilnehmenden aus allen Studiengängen und Berufsfeldern Zukunftsvisionen zu entwickeln.

 

Alle Veranstaltungen sind als Teil des InViSta-Programms anerkannt, Infos dazu:

www.ph-freiburg.de/studium-lehre/studienorganisation/invista-pass.html

Die Filmgespräche sind nur für Hochschulangehörige geöffnet.

 

Wir freuen uns auf anregende und produktive Begegnungen mit euch/Ihnen in der PW!


Zu unserem Schwerpunktthema "Rassismus" finden Sie in der Pädagogischen Werkstatt ein Regal mit Literatur und Materialien - Sie sind herzlich eingeladen, zu unseren offenen Zeiten vorbei zu schauen und ein wenig zu stöbern! Hier finden Sie eine aktuelle Liste der Literatur und Materialien, die Ihnen in der PW zur Verfügung stehen.