Hochschuldidaktik

 

Die Hochschuldidaktik ist eine vernetzende Einrichtung mit der Aufgabe und Zielsetzung, zur kontinuierlichen Verbesserung der Studienbedingungen im Allgemeinen sowie der Lehre im Besonderen beizutragen. Die Hochschuldidaktik wird dabei verstanden als Wissenschaft von dem Zusammenhang von Zielen, Bedingungen und Methoden des Studierens an Hochschulen. In einem solchen Sinne leistet die Hochschuldidaktik dann sowohl einen Beitrag zur Entwicklung der Hochschule insgesamt als auch im engeren Sinne zur akademischen Personalentwicklung sowie der Qualitätssicherung und ‐entwicklung der Lehre.

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Homepage der Hochschuldidaktik


Aktuelle Veranstaltungen der Hochschuldidaktik

Die Abteilung Hochschuldidaktik im ZWH bietet im Wintersemester 2015/16 u. a. Workshops für neue Kolleg_innen und für Lehrbeauftragte sowie kollegiale Praxisberatungen und Supervision für interessierte Kolleg_innen und Teams an. Außerdem enthält das hochschuldidaktische Angebot u.a. Abrufveranstaltungen zu den Themen Moderationen in der Hochschullehre und Gremienarbeit sowie Evaluation von Lehrveranstaltungen und Umgang mit den Ergebnissen. Die Veranstaltungen werden i.d.R. in der Pädagogischen Werkstatt durchgeführt. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Marion Degenhardt (s.u.).

Do  14-16 Uhr

 

14-täg. Veranstaltung (ungerade KW), Beginn:

 

Organisation und Moderation:
Marion Degenhardt, M.A.
akademische Mitarbeiterin im Zentrum für Weiterbildung und Hoch-schuldidaktik und freie Trainerin u. a. in den Bereichen Kommunika-tion, Moderation und Organisationsentwicklung in privaten Bildungs-einrichtungen und sonstigen Institutionen.
e-mail: degenhar@ph-freiburg.de