Institut für Medien in der Bildung
Förderung des Wissenschaftsverständnisses von Lehramtsstudierenden mittels eines "Learning-by-Design"-Konzepts (Pro|Mat|Nat - TP C1)
Titel des übergeordneten Projekts
Promotionskolleg Fachbezogene pädagogische Kompetenzen und Wissenschaftsverständnis - pädagogische Professionalität in Mathematik und Naturwissenschaften (Pro|Mat|Nat)
Kurzbeschreibung
Innerhalb des Projekts wird überprüft, wieweit ein "Learning by Design" - Ansatz eingesetzt werden kann, um das Wissenschaftsverständnis von Lehramtsstudierenden im Fach Physik zu fördern. Eine zunehmende Anzahl an empirischen Befunden weist auf signifikante Zusammenhänge zwischen dem Wissenschaftsverständnis von Lehrkräften und ihren Lehrmethoden, den initiierten Lernprozessen und den resultierenden Lernerfolgen der Schülerinnen und Schüler hin. Entsprechend stellt sich die Frage, wie ein angemessenes Wissenschaftsverständnis zukünftiger Lehrkräfte im Lehramtsstudium zu fördern ist. In dem gewählten Ansatz entwerfen Studierende in Seminaren mediale Produkte zu komplexen Fachinhalten der Physik, die kontroverse wissenschaftliche Evidenzen enthalten. Es wird erwartet, dass während des Produktionsprozesses eine intensive inhaltliche Auseinandersetzung mit den kontroversen Sichtweisen erzielt werden kann, so dass epistemologische Reflexionen ausgelöst und als Folge eine Veränderung des Wissenschaftsverständnisses angeregt werden kann.
Projektbeginn
01.10.2011
Projektende
01.07.2014
Projektleitung (1)
Prof. Dr. Elmar Stahl
Fakultät (Projektleitung 1)
Fakultät_1
Institut (Projektleitung 1)
Institut für Medien in der Bildung
Projektleitung (2)
Prof. Dr. Silke Mikelskis-Seifert
Fakultät (Projektleitung 2)
Fakultät_3
Institut (Projektleitung 2)
Institut für Chemie, Physik, Technik und ihre Didaktik
Förderung durch
MWK
Drittmittelgefördert
ja
Öffentliche oder private Drittmittelförderung
öffentlich
Webseite