Drittmittelforschung

Die Akquirierung von Drittmitteln zur Realisierung professioneller Bildungsforschung wird an der Pädagogischen Hochschule Freiburg mit großem Engagement umgesetzt. Beispiele für aktuelle Projektvorhaben finden Sie im Bereich Forschung für die Bildung.

Um den Forscherinnen und Forschern als Inhaltsexperten ergänzende Hilfen bei den formalen Aspekten einer Antragsstellung und Projektdurchführung zu geben, finden sie Unterstützung bei der Stellung und Abwicklung von Antragsstellungen und Projekten. Dazu gehören beispielsweise eine Beratung zum Projekt- und Finanzmamagment in Kooperation mit der Drittmittelverwaltung sowie Hilfen bei der Dateneingabe in Antragssysteme wie easy-aza, Formulierung der Stellenausschreibungen und Projektevaluation.

Die Suche nach aktuellen Ausschreibungen erleichtert die Datenbank ELFI, für Ausschreibungen und Antragstellungen im Bereich der EU-Forschung gibt es zudem mit den Pädagogischen Hochschulen des Landes eine gemeinsame  EU-Referatsstelle.

Bitte wenden Sie sich bei Fragen oder Unterstützungsbedarf per Mail an forschung@ph-freiburg.de, damit wir Sie mit Ihrem Vorhaben individuell beraten und unterstützen können.

 

Das BMBF hat ein Portal online gestellt, das die Möglichkeit bietet, sich über die Aktivitäten,  des BMBF im Bereich der empirischen Bildungsforschung zu informieren. Zum Portal: http://www.empirische-bildungsforschung-bmbf.de/

Informationen dazu, wie die von Ihnen erhobenen Primärdaten aufbewahrt werden müssen, erhalten Sie hier.