GFD-KOFADIS-Fachtagung 2017: Startseite

                                                                                                                                                                                                               

GFD-KOFADIS-Fachtagung "Fachdidaktische Forschung zur Lehrerbildung" 27. bis 29. September 2017 an der Pädagogischen Hochschule Freiburg i. Br.

Gesellschaft für Fachdidaktik (GFD e.V.)

Konferenz Fachdidaktiken Schweiz (KOFADIS)

Abstract-Band GFD-KOFADIS-Fachtagung 2017

Hauptvortragende:

Fachdidaktiker/innen nehmen in der Lehrerbildung stets eine mehrfache Perspektive ein: Sie bilden die zukünftigen Lehrkräfte aus, sie liefern mit ihrer Forschung die wissenschaftlichen Erkenntnisse für die Lehrerbildung und sie nehmen – und das in den letzten Jahren immer intensiver – die Lehrerbildung auch in den Blick ihrer Forschung.

Alle zwei Jahre richtet die Gesellschaft für Fachdidaktik (GFD) eine Fachtagung aus. Im Rahmen der nächsten GFD‐Tagung an der Pädagogischen Hochschule Freiburg (i. Br.) soll zur Frage der fachdidaktischen Forschung zur Lehrerbildung ein interdisziplinärer Dialog zwischen den Fachdidaktiken angestoßen werden. Im Jahr 2017 findet diese Tagung erstmalig in Zusammenarbeit mit der Konferenz Fachdidaktiken Schweiz (KOFADIS) statt. Länderübergreifende Präsentationen und Diskussionen sollen den internationalen Austausch und die internationale Kooperation fördern. Das Team der Pädagogischen Hochschule Freiburg i.Br. sowie der Vorstand der GFD und der KOFADIS laden Sie herzlich ein, sich mit Beiträgen aus allen Fachdidaktiken an der Tagung zu beteiligen.

Die Tagung dient der Präsentation von (Zwischen‐)Ergebnissen gegenwärtiger fachdidaktischer Forschungsprojekte zum Tagungsthema, die auch über die Grenzen der eigenen Fachdidaktik hinaus weiterführend sind. Ein Ziel der GFD‐Tagung besteht darin, einen nationalen und internationalen Diskurs zwischen den Fachdidaktiken, der empirischen Bildungsforschung und der Unterrichtspraxis gerade im Hinblick auf Querschnittthemen zu fördern. Vorträge und Poster können empirische oder theoretische Forschungsperspektiven auf das Tagungsthema entfalten.

Beiträge der unterschiedlichen Fachdidaktiken zur Fachtagung können sich auf die vielfältigen Forschungsgegenstände und Forschungsformate zur Lehrerbildung in allen Phasen der Lehrerbildung beziehen.

Forschungsgegenstände

  • Professionelle Handlungskompetenz von Lehrpersonen
  • Theorie‐Praxis‐Verknüpfung in der Lehrerbildung
  • Verbindung von Fachwissenschaft, Fachdidaktik und Schulpraxis in der Lehrerbildung
  • Vernetzung der Phasen der Lehrerbildung
  • Forschendes Lernen
  • Fachdidaktische Perspektiven auf den Umgang mit Heterogenität und Inklusion in der Lehrerbildung
  • Förderung fachbezogener Kompetenzen
  • Förderung fachübergreifender Kompetenzen in der Lehrerbildung (z. B. Bildung für Nachhaltige  Entwicklung, Bildung in einer digitalen Welt, Interkulturalität)
  • Zusammenhang zwischen Lehrerprofessionalität und Unterrichtshandeln
  • Konzepte der fachdidaktischen Lehrerbildung im internationalen Vergleich
  • Lehrerfortbildung
  •   …

Forschungsformate

  • Fachdidaktische Entwicklungsforschung
  • Design-Based Research
  • Aktionsforschung
  • Fachdidaktische Wirksamkeitsforschung
  • Interventionsstudien, experimentelle/quasi-experimentelle Designs
  • Laborstudien/Lehr-Lern-Labore
  • Videobasierte Lehr-Lern-Forschung
  • Entwicklung von Kompetenzmodellen
  • Leitfadengestützte Interviews, Gruppendiskussionen 

  • Fachdidaktische Historische Forschung

Die begutachteten Beiträge werden nach thematischen und/oder methodischen Gesichtspunkten zu Symposien zusammengefasst, Einreichungen von Symposien samt zugehöriger Einzelbeiträge, die den Dialog zwischen den Fachdidaktiken fördern, sind sehr erwünscht. Wenn Sie einen Beitrag zur Fachtagung anmelden möchten, beachten Sie bitte die Hinweise zur Einreichung.

Die Einreichungsfrist für Abstracts endet am 1. Mai 2017. Früheste Einreichung ist am 1. Februar 2017. Die eingereichten Beiträge werden im Peer‐Review Verfahren durch ein Team aus den Mitgliedern des Organisationskomitee und der Vorstände der Gesellschaften begutachtet. Die Begutachtung der Beiträge bezieht sich auf die Qualität der Forschung (Theorie, Forschungsfrage, Design und Methode, Ergebnisdarstellung, Diskussion), die Passung zum Tagungsthema und die Potenziale, den Diskurs zwischen den Fachdidaktiken anzuregen. Nach der Begutachtung werden die Verfasser der Abstracts über den Ausgang des Review Verfahrens informiert. Sollte die Anzahl der positiv begutachteten Vortragsangebote die Kapazitäten der Tagung übersteigen, entscheidet die Qualität der Abstracts. Gegebenenfalls ist ein Ausweichen auf Poster-Präsentationen möglich.

Die Abstracts der angenommenen Beiträge werden in einem Abstract-Band veröffentlicht, der auf der Tagungshomepage verfügbar sein wird und den alle Teilnehmer/innen zu Beginn der Tagung erhalten. Wie in den letzten Jahren besteht die Möglichkeit der Veröffentlichung, ausgewählter schriftlicher Fassungen der Beiträge in einem wissenschaftlichen Tagungsband in der GFD-Publikationsreihe „Fachdidaktische Forschungen“ (Deadline: 31. Dezember 2017).

Die Tagungsgebühr für Frühbucher beträgt bei Vollzahlern 100 €, für Teilzahler (Teilzeitstelle bis 50%, Stipendiaten, Referendare, ohne Stelle, Studierende) fällt eine Gebühr von 50 € an. Ab dem 01. Juli 2017 zahlen Vollzahler 130 €  und Teilzahler 65 € für die Teilnahme. Die Teilnahme am Gesellschaftsabend kostet 35 €, der Welcome-Abend ist für Selbstzahler. Die Plätze für den Gesellschaftsabend sind leider ausgebucht; Anmeldungen für die Warteliste sind über das GFD-Anmeldetool möglich. Aufgrund der großen Nachfrage sind aktuell für den Welcome-Abend ebenfalls nur noch Anmeldungen für die Warteliste möglich. Die Tagungsanmeldung ist bis 04. September 2017 möglich.

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge und auf die gemeinsame Tagung mit Ihnen!

Der Vorstand der GFD, der Vorstand der KOFADIS und das Freiburger Organisationskomitee

www.fachdidaktik.org                    www.kofadis.ch                 www.ph-freiburg.de

GFD-KOFADIS-Flyer Jahrestagung 2017

Kontakt: Tagungsbüro GFD 2017, Freiburg

Kunzenweg 21, D-79117 Freiburg, Tel: (+49) - (0)761 682 379