Aktuelle Meldungen im Detail

Call for Papers Zukunftsforum Bildungsforschung Frühe Bildung 2.0 verlängert bis 15.07.2017


Die Deadline für die Einreichung von Vorträgen zum diesjährigen Zukunftsforum Bildungsforschung wurde auf den 15. Juli 2017 verlängert wurde. Die Tagung findet am 17. und 18. November an der PH Karlsruhe statt.

Das Zukunftsforum 2017 ist dem Rahmenthema "Bildungsprozesse in der Kindheit" gewidmet. Wir möchten mit dieser Tagung verschiedene Disziplinen wie Früh-, Grundschul- und Sozial- und Sonderpädagogik und natürlich die verschiedenen Fachdidaktiken miteinander ins Gespräch bringen und die Thematik in ihrer Vielschichtigkeit aufzeigen – von Elementarbereich und Grundschule hin zu außerinstitutionellen Bildungsprozessen.

Das Zukunftsforum Bildungsforschung wird von der Graduiertenakademie der Pädagogischen Hochschulen Baden-Württembergs organisiert. Es bietet Promovierenden, Post-Docs und engagierten Wissenschaftler/innen inner- und außerhalb der Pädagogischen Hochschulen eine Plattform zur Präsentation und Diskussion ihrer Forschungsarbeiten. Es will institutionen- und disziplinübergreifenden Austausch und die Vernetzung junger Wissenschaftler/innen fördern.

Die Einreichung von Einzelvorträgen und Symposien (gemeinsame Präsentation eines Themas von einem Team bestehend aus Nachwuchs- und erfahrenen Wissenschaftler/innen) ist bis Samstag, den 15. Juli 2017 über das Einreichformular auf der Homepage der Graduiertenakademie möglich:

www.ph-bw.de/graph

Gerne können Sie den Call for Papers auch an interessierte Kolleginnen und Kollegen weiterleiten.

Bei Rückfragen zu der Veranstaltung wenden Sie sich bitte unter graph(atnospam)ph-karlsruhe.de an das Team der Graduiertenakademie. Telefonische Anfragen können Sie an die Referentin der Graduiertenakademie, Frau Juliane Zeiser, Tel. +49 721  925 4101, richten.

  • Call for Papers [PDF]