Aktuelle Meldungen im Detail

PH Schwäbisch Gmünd: Einladung zum Workshop "Eltern werden - Wissenschaftler_in bleiben"


Ein Workshop zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Zeit & Ort:
Montag, den 4. September 2017 von 8.30-16.00 Uhr in A 104 (Senatsraum) an der PH Schwäbisch Gmünd

Zielgruppe:
Promovierende und wissenschaftlich Beschäftigte der PH Schwäbisch Gmünd sowie weiterer Pädagogischer Hochschulen (max. 14 Teilnehmende)

Der Workshop kann auf das Zertifikat der Graduiertenakademie der Pädagogischen Hochschulen Baden-Württemberg angerechnet werden.

Referentin:
PD. Dr. med. Tanja Meyer-Treschan, Institut für Hochschulberatung Unisupport

Beschreibung:
Wissenschaft ist mehr als ein Beruf. Wissenschaft ist Neugierde, Lebensform und Leidenschaft.
Elternschaft ist mehr als ein Beruf. Elternschaft ist Liebe, Hingabe und Sinngebung.
Was, wenn Forschende und Lehrende Eltern werden? Sind diese Lebenswelten inkompatibel? Müssen Eltern sich für oder gegen die Wissenschaft entscheiden?
Dieser Workshop gibt Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die Eltern werden möchten oder Eltern sind, Gelegenheit, die Situation von Eltern in der Wissenschaft zu reflektieren. Rollenmodelle und internationale Vergleiche zeigen mögliche Optionen für die Vereinbarkeit auf. Durch eine Analyse der eigenen Wünsche und Bedürfnisse mit Blick auf beide Lebenswelten wird die Grundlage für die Entwicklung individueller Strategien zur Vereinbarkeit von Elternschaft und Wissenschaft gelegt.
Die Teilnehmenden erhalten ein umfangreiches Skript mit vertiefenden Informationen, weiterführenden Literaturhinweisen und Arbeitsblättern, die im Anschluss an den Workshop für die weitere individuelle Planung genutzt werden können. Bereits im Vorfeld der Veranstaltung erhalten die Teilnehmenden Fragebögen, in denen sie ihre spezifischen Bedarfe und Erwartungen für den Workshop mitteilen können.

Anmeldung:
Bitte melden Sie sich bis zum 28.07.2017 unter gleichstellungsbuero(atnospam)ph-gmuend.de an.

Kinderbetreuung:
Sollten Sie für die Veranstaltungszeit Kinderbetreuung benötigen, setzen Sie sich bitte ebenfalls frühzeitig mit uns in Verbindung.

Kontakt:
Bei Fragen steht Ihnen die Gleichstellungsreferentin der PH SG, Frau Katrin Sorge (gleichstellungsbuero(atnospam)ph-gmuend.de oder 07171-983-483) sehr gerne zur Verfügung.

  • Einladung als Download [PDF]