Promotion und Habilitation an der Pädagogischen Hochschule Freiburg

An der Pädagogischen Hochschule Freiburg gibt der Kompetenzverbund empirische Bildungs- und Unterrichtsforschung (KeBU) einen Rahmen für strukturierte Promotionskollegs und Graduiertengruppen. Der KeBU wurde gegründet, um die Forschung und Nachwuchsförderung im Bereich der empirischen Bildungs- und Unterrichtsforschung an der Pädagogischen Hochschule und der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg zu bündeln und auszubauen. Für das Freiburg Advanced Center of Education (FACE) bildet der KeBU eine wesentliche Säule.

Zusätzlich zu bildungswissenschaftlichen Themen findet auch eine strukturierte Förderung z.B. im Bereich der Versorgungsforschung statt.

 

Promotionskollegs

  • Kooperatives Forschungs- und Nachwuchskolleg "Diagnostische Kompetenzen von Lehrkräften: Einflüsse, Struktur und Förderung - DiaKom", 2017-2020
    Beteiligte Institutionen: Pädagogische Hochschule Heidelberg und Pädagogische Hochschule Freiburg
    Förderung durch: Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg
    [Weitere Informationen]
  • PH-übergreifendes Forschungs-und Nachwuchskolleg "Deutsch als Fremdsprache / Deutsch als Zweitsprache (DaF/DaZ)" mit dem Titel "Vom fachsensiblen Sprachunterricht zum sprachsensiblen Fachunterricht", 2017-2020
    Beteiligte Institutionen: Pädagogische Hochschulen des Landes Baden-Württemberg (Freiburg, Heidelberg, Karlsruhe, Ludwigsburg, Schwäbisch Gmünd, Weingarten)
    Förderung durch: Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg
    [Weitere Informationen]
  • Kooperatives Promotionskolleg "Versorgungsforschung: Collaborative Care", 2016-2019
    Beteiligte Institutionen: Katholische Hochschule Freiburg, Evangelische Hochschule Freiburg, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und Pädagogische Hochschule Freiburg
    Förderung durch: Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg
    [Weitere Informationen]
  • Interdisziplinäres Forschungs- und Nachwuchskolleg "Visualisierungen im Deutsch- und Mathematikunterricht - VisDeM", 1. Förderphase 2013-2016, 2. Förderphase 2016-2019
    Förderung durch: Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg
    [Weitere Informationen]
  • Kooperatives Promotionskolleg "Evidenzbasierte Lehrerbildung zur Förderung fachspezifischer und fachübergreifender Kompetenzen: Curriculum, Instruktion und Lernprozess - CURIOUS", 2015-2018
    Beteiligte Institutionen: Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und Pädagogische Hochschule Freiburg
    Förderung durch: BMBF im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung
    [Weitere Informationen]
  • PH-übergreifendes Promotionskolleg "Professionalisierung im Lehrberuf - ProfiL", 2014-2017
    Beteiligte Institutionen: Pädagogische Hochschulen des Landes Baden-Württemberg (Freiburg, Heidelberg, Karlsruhe, Ludwigsburg, Weingarten)
    Förderung durch: Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg
    [Weitere Informationen]
  • Kooperatives Promotionskolleg "Pädagogische Professionalität in Mathematik und Naturwissenschaften - Pro|Mat|Nat", 2011-2014
    Beteiligte Institutionen: Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und Pädagogische Hochschule Freiburg
    Förderung durch: Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg
    [Weitere Informationen]
  • Hochschulübergreifendes Promotionskolleg "Experimentieren im mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterricht - ExMNU", 2008-2011
    Beteiligte Institutionen: Pädagogische Hochschulen des Landes Baden-Württemberg (Freiburg, Heidelberg, Ludwigsburg, Weingarten)
    Förderung durch: Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg
    [Weitere Informationen]

Graduiertengruppe


 

 

 

Neues FuN-Kolleg "Heterogenität in der Klasse" beim MWK beantragt. Bei positiver Begutachtung Start zum 01.08.2019.
[Weitere Informationen]