Schwerbehindertenvertreter/-in (SBV)

Liebe Mitarbeitende und zukünftige Mitarbeitende,

als gewählte Vertrauensperson der schwerbehinderten Menschen bin ich in allen Fragen zum Thema Schwerbehinderung für Sie zuständig. 

Für Studierende mit Schwerbehinderung ist folgende Stelle zuständig: Beauftragte für Studierende mit Behinderungen und chronischen Krankheiten

Mit freundlichen Grüßen

Markus Textor

Akademischer Mitarbeiter/ Vertrauensperson schwerbehinderter Menschen (SBV)

M.A. Markus Textor

Address/Room
KG 5, Raum 315/ KA 005 (SBV-Büro)
 
Phone +49 761 682-434
E-Mail markus.textor(at)ph-freiburg.de

Aufgaben der Schwerbehindertenvertetung

Gemäß § 178 SGV IX (1) vertritt die Schwerbehindertenvertretung die Interessen der schwerbehinderten Menschen in der Dienststelle und steht ihnen beratend und helfend zur Seite. Sie wacht darüber, dass die entsprechenden Gesetze, Verordnungen, Tarifverträge, Betriebs- oder Dienstvereinbarungen und Verwaltungsanordnungen durchgeführt, insbesondere auch die dem Arbeitgeber nach den §§ 154155 und 164 bis 167 obliegenden Verpflichtungen erfüllt werden.

Die Schwerbehindertenvertretung berät alle Mitarbeitende in Fragen zur Schwerbehinderung (siehe § 178 SGB IX). Aber auch zukünftige Mitarbeitende mit einer Schwerbehinderung werden beraten, wenn sie sich auf eine Stelle an der PH bewerben und Beratung wünschen.

Die Schwerbehindertenvertretung unterstützt schwerbehinderte und gleichgestellte Menschen bei der Eingliederung. Bspw. wenn diese Unterstützung an ihrem Arbeitsplatz brauchen oder falls Unterstützung beim Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM) oder in der Kooperation mit anderen Stellen gewünscht ist.

Die Schwerbehindertenvertretung kann eine Versammlung der schwerbehinderten und gleichgestellten Mitarbeitenden durchführen.

Dokumente

Links