Sicherheitskompetenz

Bild: Colourbox

„…das Schlimmste war, dass die Lehrer auch nur dumm rumstanden.“ (Schülerin, 11, zit. nach Harald Karutz, Notfälle in Schulen, 2010).

Ein Nachweis über einen absolvierten Erste-Hilfe-Kurs am Anfang des Vorbereitungsdienstes, und das war es: Die weitaus meisten Lehrkräfte sind nicht oder nur sehr sporadisch auf den Umgang mit physischen Krisensituationen in der Schule (und darüber hinaus) vorbereitet. Viele Schulen haben Sicherheitsbeauftragte, aber wer ist das, und was machen die eigentlich? Und einmal im Jahr kommt die Feuerwehr und alle gehen auf den Hof…

Diese Schulung ist darauf ausgelegt, Lehrenden eine Grundausstattung an Kompetenzen für eine Bandbreite an Notfällen zu vermitteln, damit sie für den Ernstfall die nötige Resilienz mitbringen.

Inhalt:

  • „Ich kann niemand anderes sein als ich selbst, aber ich kann mich im Notfall wie jemand anderes verhalten.“ Nur: Wie komme ich da hin?
  • Person, Situation und Ereignis: Spielerische Einübung von Vertrautheit mit Notfallsituationen 
  • Praxisübungen: Alarmierung, Menschenrettung, Evakuierung
  • Zertifizierte Ausbildung als Brandschutzhelfer/in

Ziele:

Teilnehmende können…

  • die Anforderungen an die eigene Rolle in realen oder potentiellen Krisenlagen benennen
  • Kleinlöschgeräte bedienen
  • in sicherheitsrelevanten Situationen kompetent handeln.

Referent:

Wolfgang Hochbruck ist Professor für Nordamerikastudien am Englischen Seminar der ALU, Löschmeister bei der FF Denzlingen und Fachgebietsleiter Brandschutzerziehung beim Kreisfeuerwehrverband Emmendingen.

Rahmendaten

Veranstaltungsart:

Präsenz-Lehrkräfte-Fortbildung

Termin:

Fr, 10.03.2023, 9:00 – 17:00 Uhr

Ort:

Wilhelmstr. 26 EG / Stabstelle Sicherheit,
Stefan Meier Str. 8

Adressat*innen:

Lehrkräfte aller Fächer

Schulart:

alle Schularten

Teilnahmebeitrag:

kostenfrei

Bescheinigung:

1 ECTS (inkl. Selbststudienzeit)

Leitung:

Prof. Dr. Wolfgang Hochbruck, Universität Freiburg

Kontakt:

Organisatorisch: lehrerfortbildung(at)ph-freiburg.de
Tel: 0761/682 -644 oder-544
Inhaltlich: wolfgang.hochbruck(at)anglistik.uni-freiburg.de

Veranstaltet von:

„Praxisvernetzung & Fort- und Weiterbildung" in der School of Education FACE der Pädagogischen Hochschule, Albert-Ludwigs-Universität und Hochschule für Musik Freiburg www.face-freiburg.de

Anmeldung:

Anmeldeschluss: Do, 02.03.2023

jetzt online anmelden