Virtual Exchange - interkultureller Online-Austausch

In unserem Projekt NETT DEVISE (Net(t)work for the Development and Exchange of Virtual and Inclusive Sustainability Education) fördern wir den Virtual Exchange (VE) als Form interkulturellen Online-Austauschs. Basierend auf Projektarbeit ermöglicht VE den Schüler*innen und Studierenden lehrplanbezogene Aufgaben in Zusammenarbeit mit ihren Mitschüler*innen und Kommilitonen im Ausland zu erarbeiten. Virtual Exchange ermöglicht den Lernenden, aktiv andere Kulturen kennenzulernen, ihre Sprachkenntnisse und IKT-Kompetenzen zu verbessern.

Das Training befasst sich mit Design und Implementierung von Virtual Exchange.

Inhalte

  • Kritische digitale Kompetenz
  • Interkulturelle kommunikative Kompetenz
  • Pädagogik des virtuellen Austauschs
  • Entwerfen von Aufgaben und Aufgabensequenzen für Virtual Exchange
  • Aufgaben und Werkzeuge zur Förderung von IKT
  • Umgang mit Herausforderungen im Virtual Exchange

Während des 5-wöchigen Kurses erhalten Sie alle Unterstützung und Hilfsmittel, um Ihren Virtual Exchange im Detail zu planen.

Ziele

Sie lernen in internationalen Teams:

  • wie Sie einen virtuellen Austausch planen, vorbereiten und durchführen
  • wie Sie diesen in den eigenen Lehrplan integrieren
  • wie Sie VE-Aufgaben und Aufgabensequenzen entwerfen
  • wie Sie mit Krisen und Herausforderungen umgehen können und aus kritischen Ereignissen Lerngelegenheiten schaffen
  • wie Sie mit Ihren Schüler*nnen an deren Kompetenzen der Multiliteralität und interkulturellen Kommunikationsfähigkeit arbeiten

Referent*innen:

Anna Turula hat einen Lehrstuhl für Technologiegestützte Spracherziehung an der Pädagogischen Universität Krakau, Polen inne. Sie ist Partnerin im Projekt NETT DEVISE (Net(t)work for the Development and Exchange of Virtual and Inclusive Sustainability Education), in dessen Rahmen diese Fortbildung entwickelt wurde.

Rahmendaten

Veranstaltungsart:

Online - Fortbildung für Lehrkäfte und Hochschullehrende

Termin:

Auftakt: Fr, 4.11.2022,
Fr, 18.11.2022,
Fr, 25.11.2022,
Fr, 02.12.2022,
Fr, 09.12.2022,
Fr, 16.12.2022, jeweils 16 - 17 Uhr
Zwischen den Terminen jeweils 3 h Selbststudium

Ort:

Online

Adressat*innen:

Lehrkräfte aller Fächer und Hochschullehrende

Schulart:

alle Schulen der Sekundarstufen I und II (einschließlich Berufsschulen)

Teilnahmebeitrag:

kostenfrei

Leitung:

Anna Turula, Universität Krakau, Polen

Kontakt und Anmeldung:

anna.turula@up.krakow.pl

Veranstaltet von:

der PH Freiburg in Kooperation mit weiteren Partnern im Rahmen des Projekts NETT DEVISE (Net(t)work for the Development and Exchange of Virtual and Inclusive Sustainability Education) www.ph-freiburg.de/nett-devise

Anmeldung

Anmeldeschluss: Mo, 31.10.2022

Die Anmeldung ist abgeschlossen.