Diagnostische Kompetenzen

Arbeitstitel: Erstellung von Lernerprofilen. Ein Weg zur Entwicklung diagnostischer Kompetenzen von Fremdsprachenlehrerinnen und -lehrern der Grundschule

Diese Arbeit verfolgt zum einen die Frage, welches Wissen und Können zukünftige Grundschullehrkräfte für den aufgabenorientierten Fremdsprachenunterricht benötigen, um diagnostisch tätig sein zu können, und zum anderen versucht sie zu klären, wie diese diagnostischen Fähigkeiten zukünftigen Grundschullehrkräften vermittelt werden können. Dabei liegt der Schwerpunkt besonders in der Einschätzung von mündlichen Sprechleistungen von Grundschülern.

Es werden zwei Ziele verfolgt: Zum einen die Entwicklung eines Kompetenzmodells, zum anderen die Erarbeitung, Erprobung und Evaluation eines Ausbildungsmoduls.

Das entwickelte Ausbildungsmodul wird an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg in einem dafür vorgesehenes Seminar erprobt. Im Sommersemester 07 fand eine Pilotstudie statt, im Wintersemester 07/08 die erste Hauptstudie.