FuN stellt erste Ergebnisse in New York vor

Die Mitglieder des Forschungs- und Nachwuchskolleg stellen im April 2008 auf der weltweit größten Fremdsprachenkonferenz (TESOL) in New York City erste Ergebnisse ihrer Studien vor.

Am 02.04 präsentiren hierzu Prof. Dr. Marita Schocker- v. Ditfurth, Prof. Dr. Andreas Müller-Hartmann, Prof. Dr. Michael Legutke, Anja Jäger, Anne Penner, Thomas Raith und Michael Müller gemeinsam Ergebnisse der Projekte zum aufgabenorientierten Lernen.