Lehren und Lernen mit digitalen Medien im Fach Biologie

Für die aktuelle Generation unserer Studierenden und Schülerinnen und Schüler gehören Smartphone, WLAN und mobile Endgeräte mit Internetzugang ganz selbstverständlich zur Lebenswelt. Auch in den Schulen finden digitale Medien allmählich Einzug. Wir möchten diese Technologien sinnvoll in institutionelle und private Lehr-Lern-Situationen integrieren, den Mehrwert digitaler Medien beim Lehren und Lernen nutzen und angehende Lehrkräfte frühzeitig auf das professionalisierte Unterrichten mit digitalen Tools vorbereiten.

Das Freiburger BioLab

2020 haben wir mit der Planung und der Weiterentwicklung bestehender Labore am Institut für Biologie und ihre Didaktik begonnen. Unser Ziel war die Einrichtung eines multifunktionalen Raumes für die schulnahe Gestaltung von Lehr-  und Lernprozessen. Im Fokus steht dabei die Entwicklung medienbezogener Kernkompetenzen, sowie die Förderung fachdidaktischer und fachwissenschaftlicher Fähigkeiten im Fach Biologie und naturwissenschaftlich-technischen Sachunterricht. Entstanden ist ein Zusammenspiel aus klassischem Biologielabor und zeitgemäßer Lehr- und Präsentationstechnik.

Wir kombinieren im BioLabDIGITAL eine funktionale Laborausstattung mit moderner Medientechnik wie ein interaktives Touch Display und Apple TVs. Die Studierenden bekommen über mobile Systeme wie iPads und MacBooks frühzeitg Zugang zu interaktiven Kollaborationsmöglichkeiten über drahtlose Kommunikationstechnologien und digitalen Lehr- und Lernformen, wozu wir auch fachdidaktisch forschen.

Die gesamte Technik im BioLabDIGITAL ist mobil ausgerichtet und durch eine einfache Bedienung ausgezeichnet, sodass die Tools sich nach den jeweiligen Veranstaltungsanforderungen richten und auch in anderen Unterrichtsräumen eingesetzt werden können. Das BioLabDIGITAL ist ein lebendiger Ort des wissenschaftlichen und praktischen Austausches über digitale Tools und Lehr- und Lernszenarien. Es sorgt für eine Verknüpfung von Theorie und Praxis, die ein besonders wichtiges Kernelement der biologiedidaktische Lehramtsbildung ist. 

Kontakt

Pädagogische Hochschule Freiburg
Institut für Biologie und ihre Didaktik
Kunzenweg 21, 79117 Freiburg
Raum: KG3/213

Ansprechpartner:innen:
Leitung: JProf. Dr. Nadine Tramowsky
Apple Support: Fabian May 
Hilfskraft: Anna-Sophie Plume 

Apple Teacher:
Tutorin: Rebecca Klein

 

Das BioLab umfasst folgende Merkmale

Ausstattung

  • Arbeitsplätze mit Gas-, Wasser- und Stromanschlüssen
  • interaktives Display mit Touchscreen (BenQ 86“)
  • Mobiler iPad-Wagen (Wireless Mobile Classroom) mit MacBook Air, 17 iPads für Studierende, iPadPro Wi-Fi + Cellular für Exkursionen, integriertem drahtlosen Drucker mit mobilem WLAN, zusätzlich Apple TVs in allen Seminarräumen der Biologie
  • schulnahe MDM-Lösung (Mobile Device Management) Jamf für iOS und macOS Geräte
  • fachspezifische Hardware wie Mikroskopkamera Moticam X, digitale Messwerterfassung von Cobra SMARTsense und fächerübergreifende Tools wie Belkin Tablet-Stage         
  • Umfangreiches Angebot an Lehr- und Lern-Apps

Besonderheiten

  • enge Zusammenarbeit zwischen dem Institut und dem Zentrum für Informations- und Kommunikationstechnologie (ZIK)
  • Integration des BioLabDIGITAL in bestehende Hochschul-IT (WLAN, File Server, MDM etc.) und Anpassung der Gerätekonfigurationen für eine datenschutzkonforme Verwendung
  • Geräteverwaltung und administrativen Tätigkeiten im MDM durch studentische Hilfskräfte 
  • auf die Schule übertragbare Szenarien 

Zielgruppe

  • Lehramtsstudierende im Fach Biologie
  • Lehrkräfte im Rahmen von Fort- und Weiterbildungen

Einblicke