Akademische Personalentwicklung und Gleichstellung

Ein wesentlicher Aufgabenbereich unserer Stabsstelle ist die gendersensible akademische Personalentwicklung an der Hochschule. In Kooperation mit anderen Hochschuleinrichtungen wurden dazu Fördermaßnahmen für Nachwuchswissenschaftlerinnen etabliert, ebenso wie ein unter Gender- und Diversitäts­aspekten erarbeitetes Personalentwicklungskonzept.

kontnuierliche Angebote der Stabsstelle sind:

Die aktive Mitgliedschaft der Hochschule in bundesweiten Netzwerken wie etwa UniNetzPE und UniWIND – vertreten durch das Forschungsreferat und die Stabsstelle Gleichstellung – dient der Professionalisierung und Bereicherung der akademischen Personalentwicklung unserer Hochschule. Zudem ist die Leiterin der Stabsstelle Gleichstellung, Doris Schreck, aktives Mitglied und Sprecherin der BuKoF Kommission geschlechtergerechte Personalentwicklung.

Für Fragen, Rückmeldungen, Anregungen und zur Vereinbarung von Beratungsterminen kontaktieren Sie bitte Doris Schreck, Leitung Stabsstelle Gleichstellung.