Studieren an der PH Freiburg

Um als Grundschullehrkraft Kinder im Schulalltag professionell zu begleiten, brauchst Du eine qualifizierende Ausbildung. Dazu erwartet Dich an der Pädagogischen Hochschule Freiburg (PH Freiburg) eine spannende und abwechslungsreiche Studienzeit.

Fachliche und didaktische Kompetenz wird an der PH Freiburg als gleichermaßen wichtig erachtet und gelehrt. Die Ausbildung an unserer Hochschule ist praxisnah - ein Vorteil im späteren Beraufsstart als Lehrer! Schulpraktische Studien ermöglichen schon ab dem 1. Semester, sich als Lehrer in einer Schule zu üben.

Neben den fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Lehrveranstaltungen und der Schulpraxis, beinhaltet das Studium den erziehungswissenschaftlichen Bereich. Denn als Grundschullehrer unterrichtest Du nicht nur, sondern wirkst im Schulalltag erzieherisch auf die Schülerinnen und Schüler ein. Zudem gestaltest Du Lernen und Schule aus praktischen Erfahrungen heraus auch in einem wissenschaftlichen Sinne mit. Im Studium an der PH Freiburg wirst Du deshalb auf die 4 wesentlichen Kompetenzen eines Grundschullehrers vorbereitet:

  • Unterrichten
  • Erziehen
  • Schulentwicklung
  • Beraten, Beurteilen

Auslandssemester an einer unserer Partnerhochschulen im Ausland ermöglichen es Dir, während Deines Studiums vielfältige Lebenserfahrungen zu sammeln und Sprachen zu lernen, z.B. in Nordamerika, Neuseeland, Australien, Lateinamerika und Japan.

Genaue Informationen zu Studium und Bewerbung an der Pädagogischen Hochschule Freiburg findest Du auf der Homepage der Hochschule: https://www.ph-freiburg.de/studium-lehre.html