Schülerpraktikum an einer Grundschule

Praktikum an einer Grundschule

Im Rahmen des BOGY, BORS oder (wenn von deiner Schule ermöglicht) auch im Rahmen des Sozialpraktikums kannst Du Dich selbst an einer Grundschule als Lehrer erproben. Einige Grundschulen in und um Freiburg bieten Praktikumsplätze an. Du kannst Dich dazu bei den Schulsekretariaten erkundigen.

Wir haben Schüler nach ihrem Praktikum an einer Grundschule gefragt: 

Was hat Spaß gemacht? Was hat Dir besonders gut gefallen?

 „...dass die Kinder sofort offen zu mir waren und sich für mich interessiert haben.“

Schüler, Klasse 8  im BORS-Praktikum

„... dass ich selbst einmal ausprobieren durfte, wie es ist, in einer Klasse zu unterrichten“

Schüler, Klasse 9 im BOGY-Praktikum

„… zu helfen und sich auf jede Situation neu einzustellen…und den Kindern zu helfen, die es ein bisschen schwieriger haben und die gerade nicht so gut mitkommen und Schwierigkeiten haben anzufangen und sich selbst zu organisieren … ich war auch mit denen im Computerraum, das hat auch Spaß gemacht ihnen das Internet zu zeigen…“

Schüler, Klasse 10  im Sozialpraktikum

„Die Kolleginnen und die Kinder waren sehr nett“

Schüler, Klasse 10 im Sozialpraktikum

Was war schwierig? Was hat dir nicht so gut gefallen?

„Ich hätte es mir nicht so stressig vorgestellt…  ist schon stressiger als selbst zur Schule zu gehen, auf jeden Fall!“

Schüler, Klasse 10 im Sozialpraktikum

„... dass es in den Stunden teilweise langweilig war, wenn die Klasse einen Test geschrieben hat oder wenn Stillarbeit an der Reihe war.“

Schüler, Klasse 9 BOGY-Praktikum

Warum gibt es Deiner Meinung nach so wenige  Männer im Grundschullehramt?

„Ich denke, dass das für viele Männer von Anfang an nicht so der Traumberuf ist… in Kindergärten ist es ja ähnlich, da sind ja auch wenig männlich Erzieher und ich denke,  dass viele ein bisschen das Vorurteil haben, dass Frauen auf jeden Fall besser mit Kindern umgehen können. Aber ich glaube, dass das Männer auch gut können und sich da mehr drauf einlassen müssen, offener sein müssen….“

Schüler, Klasse 10 im Sozialpraktikum

Welche Fähigkeiten braucht eine Grundschullehrkraft Deiner Meinung nach?

„Geduld, Belastbarkeit, Improvisationsfähigkeit, Empathiefähigkeit, Spontanität“

„…ruhig bleiben, wenn die Kinder gerade mal nicht das tun, was der Lehrer sagt. Er muss das Wissen spielerisch vermitteln können.“

„Ausdauer und Konzentration“