Fortbildung für Lehrkräfte

aktuelle Abrufveranstaltungen:

angeboten über das ZELF - Zentrum für Lehrkräftefortbildung der PH Freiburg

• Genderkompetenz im Übergang von Schule und Beruf

Für eine Berufswahlentscheidung unabhängig von bestimmten geschlechtsbezogenen Zuschreibungen ist die Aufmerksamkeit der Beratenden gegenüber Geschlechterfragen ein bedeutender Faktor. Eine geschlechtersensible Berufsberatung kann es ermöglichen, neue Impulse zu geben, das Orientierungsspektrum von Jugendlichen zu erweitern und gleichzeitig aber auch individuelle Wege zu fördern. »» weitere Informationen und Anmeldung

• Geschlechtergerechte Pädagogik in der Schule

In alltäglichen Interaktions- und Kommunikationsprozessen  mit Jungen und Mädchen in der Schule begegnen wir zuallererst immer einer individuellen Persönlichkeit, die wahrgenommen werden will.

⇒ Was kann dazu beitragen, dass Jungen und Mädchen sich im schulischen Kontext in ihrer individuellen Persönlichkeiten erkannt fühlen und dementsprechend gefördert werden können?

⇒ Welche Unterstützungsmöglichkeiten bietet hierfür eine geschlechterreflektierte Haltung?

»» weiter Informationen / Anmeldung

Die Fortbildungen können auch im Rahmen von Pädagogischen Tagen durchgeführt und an Ihren konkreten Bedarf angepasst werden.

2 nützliche Weblinks zu Gleichstellungsmaßnahmen und Expert_innen in Forschung und Lehre:

http://www.gender-curricula.com/

http://www.instrumentenkasten.dfg.de/