Projekt „Arbeitsplatzbegehungen Ergonomie“

Ziel
Die Arbeitsplätze der Verwaltungsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter werden anhand eines
Fragebogens auf die Tauglichkeit der Arbeitsgeräte und Arbeitsmaterialien in Bezug auf
Gesundheit analysiert.

Vorgehen
Im Rahmen von zwei Lehrveranstaltungen des BA Gesundheitspädagogik werden
Studierende anhand eines Analyseinstrumentes die Ergonomie der Arbeitsplätze feststellen.
Die Ergebnisse werden innerhalb der Seminare ausgewertet und sollen Anhaltspunkte zur
Verbesserung der Arbeitsplatz-Ergonomie ergeben.

Die Erhebung findet die Unterstützung des Personalrates (Mitteilung vom 27.07.2012).

Ansprechpartner/innen:
Prof. Dr. Eva-Maria Bitzer (Tel. 0761/682-142)
Alexandra Feiks (Tel. 0761/682-274)
Christina Fräulin (Tel. 0761/682-275)
Institut für Alltagskultur, Bewegung und Gesundheit
Fachrichtung Public Health & Health Education

Dr. Jügen Pietsch
Betriebsärztlicher Dienst