E-Books - elektronische Bücher

Unter E-Books werden monographische Werke in elektronischer Form verstanden. Darunter fallen sowohl Werke, die primär elektronisch bzw. parallel zur Druckausgabe erscheinen, als auch digitalisierte Bücher. Die Bibliothek der Pädagogischen Hochschule Freiburg bietet E-Books verschiedener Verlage an.

Katalog
Alle lizenzierten E-Books finden Sie im PH-Katalog plus der Bibliothek. Die Links führen direkt zu den Volltexten bei den einzelnen Anbietern.

Zugang
Die Angebote stehen allen Hochschulangehörigen campusweit zur Verfügung und sind von allen Rechnern im Hochschulnetz der Pädagogischen Hochschule Freiburg zugänglich.  Außerdem können auch viele der elektronischen Ressourcen über das persönliche Login (via Shibboleth-Authentifizierung) von jedem beliebigen Rechner oder über den  VPN-Zugang des ZIK auch vom heimischen PC genutzt werden. Das persönliche Login funktioniert nur bei Anbietern, die eine persönliche Authentifizierung technisch unterstützen.
Nicht Hochschulangehörige, so genannte Walk-in User, können das Angebot an speziell dafür bereitgestellten Recherche-PCs in der Bibliothek nutzen.
s.a. Zugangswege E-Ressourcen

Download
In der Regel ist ein Herunterladen und Speichern kapitelweise möglich. Teilweise (je nach Anbieter) ist zuvor eine Registrierung auf der jeweiligen Plattform erforderlich.

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Lizenzierte E-Book-Pakete:

Springer E-Books (auch via Shibboleth)
Zugang zu ca. 3 000 deutschsprachigen Titeln der Geistes- und Sozialwissenschaften (mit Erziehungswissenschaften) der Verlage Birkhäuser, Deutscher Universitätsverlag, Gabler, Springer, Thieme und VS - Verlag für Sozialwissenschaften, sowie ca. 2000 weitere Springertitel.

Springer Reference (auch via Shibboleth)
Die Kollektion Springer Reference" enthält ca. 90 "Live Reference Works", d.h. Nachschlagewerke, Handbücher, Wörterbücher und Datensammlungen sowie Online-First-Publikationen laufender Projekte, die ständig durch einen dynamischen und wissenschaftlich begutachteten Veröffentlichungsprozess aktualisiert werden und somit auf neuerem Stand sind als die statischen eReference Works bzw. Printausgaben.

Beltz Digitale Bibliothek (auch via Shibboleth)
Elektronische Fach- und Lehrbücher aus den Bereichen Pädagogik, Psychologie und Weiterbildung des Beltz Verlages auf der Content-Select-Plattform. 

Emerald E-Book-Series Collection Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (auch via Shibboleth)
bestehend aus den 2 Collections:
Emerald Business, Management and Economics eBook (2014-2015)
Emerald Social Sciences eBook  (2014-2015)

Hogrefe eLibrary
Paket zu Titeln der Psychologie und Pflege der Verlage Hogrefe und Huber.

E-Book-Pakete Kohlhammer/Lambertus/Waxmann/Klett-Cotta/Ulmer/transcript (auch via Shibboleth)
Diverse E-Book-Pakete dieser Verlage stehen ebenfalls auf der Preselect-Plattform zur Verfügung.

Nomos eLibrary (auch via Shibboleth)
Diverse E-Book-Pakete des Nomos Verlages.

OECD Education iLibrary enthält Veröffentlichungen (auch E-Books) zu allen Bereichen des Bildungswesens der OECD-Staaten.

Scholars e-library (auch via Shibboleth)
13 Wissenschafts- und Fachbuchverlage aus dem Kreis der UTB-Verlage haben sich zusammengeschlossen und stellen ihre E-Books über die neue Online-Plattform „Scholars elibrary“ für die Bibliotheksnutzung bereit. Technisch bereitgestellt werden die für „scholars-e-library“ lizenzierten Titel ebenfalls auf der Preselect-Plattform.

Taylor & Francis E-Books
ca. 200 Titel aus dem Bereich Pädagogik des Taylor&Francis Verlages mit Erscheinungsjahr 2015.

Vandenhoeck & Ruprecht E-Books (auch via Shibboleth)
Diverse E-Book-Pakete über die verlagseigene Plattform.

WISO eBooks (auch via Shibbboleth)
Via der Datenbank WISO stehen  ca. 1100 E-Books zu den verschiedensten betriebswirtschaftlichen Fachgebieten sowie aus den Bereichen VWL oder Sozialwissenschaften zur Verfügung. Vertreten sind u.a. die Verlage Gabal, Rainer Hampp, Rudolf Haufe, Deutscher Fachverlag.

Nationallizenzen (auch via Shibboleth)
Umfangreiche Sammlungen von E-Books  stehen den Mitgliedern der Hochschule durch die von der Deutschen Forschungsgemeinschaft finanzierten Nationallizenzen zur Verfügung.

Rechercheportal Nationallizenzen – Monographien 
- auch für die gemeinsame Suche in mehreren Sammlungen.

Anfragen bitte an: e-ressourcen(atnospam)ph-freiburg.de

Ansprechpartner:
Dipl.Bibl. Thomas Gerd tom Markotten
Tel.: 0761/682-204, Raum 101
E-mail: thomas.gerdtommarkotten(atnospam)ph-freiburg.de