Dissertationen

Alle Dissertationen (gedruckte und elektronische) müssen bestimmten formalen Anforderungen genügen, um akzeptiert zu werden. Diese Anforderungen regelt die Promotionsordnung der Hochschule.

Um der Veröffentlichungspflicht für Ihre Dissertation nachzukommen, haben Sie die Wahl zwischen mehreren Veröffentlichungsarten. Eine mögliche Veröffentlichungsart ist die elektronische Veröffentlichung Ihrer Dissertation auf OPUS.

Für eine elektronische Veröffentlichung Ihrer Dissertation gehen Sie bitte auf  OPUS  und wählen den Button "Veröffentlichen". Dort laden Sie den Veröffentlichungsvertrag in 2facher Ausfertigung herunter, lassen diesen vom Promotionsbeauftragten Ihrer Fakultät unterschreiben und leiten diesen an die Bibliothek weiter. Des weiteren tragen Sie alle notwendigen Angaben zur Beschreibung Ihrer Arbeit ein und laden die zugehörige(n) Datei(en) auf OPUS hoch. Weitere Erläuterungen finden Sie auch unter den FAQs.

Bevor Sie Ihre Datei(en) auf OPUS hochladen, achten Sie bitte darauf, dass diese bestimmte technische Rahmenbedingungen erfüllen.
Bitte klären Sie außerdem vor der elektronischen Veröffentlichung die urheber- und lizenzrechtliche Seite, damit der Veröffentlichung keine Rechte Dritter entgegenstehen.

Liegen uns alle erforderlichen Daten und Dokumente sowie der Veröffentlichungsvertrag vollständig vor, wird nach einer formalen Überprüfung durch die Bibliothek das Dokument freigegeben und damit Ihr Dokument im Internet langfristig und weltweit frei zugänglich veröffentlicht.

Nach der Veröffentlichung werden Sie per E-Mail benachrichtigt, dass Ihr Dokument nun freigegeben wurde. Ebenso wird die zuständige  Fakultät über die Veröffentlichung informiert, sodaß die Ausstellung Ihrer Promotionsurkunde erfolgen kann.