Informationen zur RVK

Das Projekt „Umstellung auf die Regensburger Verbundklassifikation (RVK)“

Die Regensburger Verbundklassifikation (RVK) ist eine Systematik zur sachlichen Erschließung und Aufstellung von Beständen in wissenschaftlichen Bibliotheken. Durch die inhaltliche Zuordnung zu Fachgruppen werden thematisch ähnliche Medien zusammen aufgestellt. Damit wird die Suche nach Literatur zu einem bestimmten Thema erleichtert.
Für eine Abkehr von der hauseigenen Klassifikation und die Entscheidung für einen Beitritt in einen Klassifikationsverbund sprachen gleich mehrere Gründe:

  • Die RVK wird durch die Universitätsbibliothek Regensburg laufend erweitert, überarbeitet und betreut. Dadurch werden Entwicklungen in der Wissenschaft, wie z.B. neue Disziplinen, aufgenommen und bestehende Felder aktualisiert. Durch den Klassifikationsverbund mit über 140 Anwendern kann die Bibliothek bei ihrer Arbeit außerdem auf Fremdleistungen anderer Bibliotheken zugreifen.
  • Die 33 Hauptgruppen bilden den klassischen Fächerkanon deutscher Universitäts- und Hochschulbibliotheken umfangreich ab. Zudem bieten die zahlreichen Untergruppen die Möglichkeit einer sehr differenzierten thematischen Einordnung.
  • Durch die Umstellung werden in Zukunft alle gedruckten und elektronischen Medien nach einer einheitlichen Klassifikation erschlossen, was die fachlichen Recherchemöglichkeiten im PH-Katalog+, aber auch in Verbundkatalogen wie dem SWB, deutlich verbessern wird.


Wir beginnen bei der Umstellung mit den Bestandsgruppen HTW, DFF und Musik im 3. OG. In der Übersicht der RVK-Hauptgruppen haben wir diese drei Fachbereiche ihrer jeweiligen RVK-Hauptgruppe zugeordnet.
Da die Umarbeitung sukzessive erfolgt, werden während dieser Zeit Medien mit alten Haussignaturen und mit neuen RVK-Signaturen nebeneinander bestehen.
Wir werden die Umstellung möglichst transparent für Sie gestalten. Dennoch wird es sicherlich immer wieder zu Fragen und Irritationen kommen. In solchen Fällen können Sie sich jederzeit gerne an das Bibliothekspersonal wenden.
Die vollständige RVK finden Sie unter RVK Online. Hier können Sie durch die hierarchisch geordneten Haupt-, Unter- und Feingruppen navigieren oder gezielt mit Begriffen nach RVK-Notationen suchen.

Signaturaufbau

Sortiert werden die Bücher nach der RVK-Hauptgruppe (1. Großbuchstabe, im Beispiel „Z“). Die Hauptgruppen sind weiter in fachliche Untergruppen (2. Großbuchstabe, hier „E“), und in Feingruppen (3- bis 5-stellige Ziffer), hier „55500“ unterteilt. Es folgt in der Signatur die Angabe des Autors in verschlüsselter Form (Großbuchstabe und Zahl, hier „K47“). Bei Werken mit mehreren Bänden erfolgt die Bandangabe durch den Zusatz „-Zahl“ (z.B. „-1“ für den 1. Band). Die Angabe zur Auflage steht in Klammer, im Beispiel ist dies die (5) für die 5. Auflage. Mehrfachexemplare werden mit „+Exemplaranzahl“ an das Ende der Signatur angehängt. Das Grundexemplar erhält dabei keine Zählung, weswegen das 3. Exemplar durch ein „+2“ ausgedrückt wird.

Die Signatur unseres Beispiels: ZE 55500 K47 -1(5)+2 bedeutet folglich:

SignaturbestandteilBedeutung
ZHauptgruppeHauswirtschaft
EUntergruppeErnährungswissenschaft
55500FeingruppeLebensmitteltabellen, Allgemeines
K47AutorKiefer, Ingrid
-1Band1. Band
(5)Auflage5. Auflage
+2Exemplar3. Exemplar

 

Projekttagebuch:

August 2017Start der internen Projektplanung
November 2017Elektronische Vorbereitungen für den Fachbereich HTW
Januar 2018Abschluss der elektronischen Vorbereitungen für HTW
Start der elektronischen Vorbereitungen für die Fachbereiche DFF und Musik
Februar 2018Start der physischen Umarbeitung von HTW

 

Ausblick auf die Recherchemöglichkeiten mit der RVK

  • In der RVK Online kann durch die RVK-Hierarchie gebrowst und zusätzlich noch nach thematisch passenden Notationen und Registerbegriffen gesucht werden. Außerdem ist die Systematische Suche nach den Medienbeständen des SWBs möglich. Hier finden Sie eine Anleitung des Bibliotheksservice-Zentrums Baden-Württemberg (BSZ), welches die wichtigsten Recherchemöglichkeiten in der RVK Online übersichtlich darstellt.
  • Durch das Anklicken einer RVK-Notation im PH Katalog plus erhalten Sie alle mit der Notation übereinstimmenden elektronischen und physischen Medien. Achtung: Diese Vorgehensweise hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit, da wir uns gegenwärtig noch in der Umarbeitung befinden und noch nicht alle Medien mit einer RVK-Notation erschlossen wurden.
  • Nach dem gleichen Prinzip funktioniert auch eine Recherche anhand von RVK-Notationen im SWB.